BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
Link verschicken   Drucken
 

HILFE UND BERATUNG

Auf dieser Seite findest du/ finden Sie eine Übersicht über kostenlose und anonyme Hilfs- und Beratungsangebote für Kinder, Jugendliche und Familien:

  • „Regionale Beratung“ heißt, diese Angebote gibt es in Maintal und in der Umgebung von Maintal (wie z.B. in Frankfurt oder Hanau);
  • „Überregionale Beratung“ bedeutet, diese Angebote finden sich auf Bundesebene, also deutschlandweit.

 

Rückfragen zur Übersicht beantwortet:

Stadtverwaltung Maintal

Fachdienst Kinder- und Familienfreundliche Kommune

Klosterhofstraße 4-6

63477 Maintal

Telefon: 06181 400-723

 

Hinweis:

Mit Klick auf die einzelnen Links verlassen Sie teilweise die Seite der Stadt Maintal und gelangen zu externen Angeboten.*

* Die Datenschutzerklärung der Stadt Maintal erstreckt sich nicht auf die Webseiten anderer Anbieter. Eine Haftung für eventuelle Datenschutz- und sonstige Rechtsverletzungen in anderen Angeboten, auf die wir einen Link gesetzt haben, übernehmen wir nicht.

 

 

Rgionale Beratung

Externer Link zur Homepage "Ambulanter Kinder- und Jugendhospizdienst Hanau"
Ambulanter Kinder- und Jugendhospizdienst Hanau
Adresse:

Hospitalstraße 2

63450 Hanau

 

Tel: 0 61 81 / 95 26 960

Fax: 0 61 81 / 95 26 962

 

E-Mail

 

Der Ambulante Kinder- und Jugendhospizdienst (AKHD) Hanau begleitet Kinder und Jugendliche, die lebensverkürzend oder lebensbedrohlich erkrankt sind und ihre Familien.

 

Aufgaben des AKHD:

  • Lebensbegleitung der gesamten Familie zu Hause
  • Sterbebegleitung
  • Trauerbegleitung
  • Beratungsgespräche
  • Unterstützung der Hilfe zur Selbsthilfe

 

Momentan unterstützen ehrenamtliche Begleiter*innen die gesamte Familie ab der Diagnose, im Sterben und über den Tod hinaus.

 

 

Externer Link zur Homepage "Albert-Schweitzer-Kinderdorf Hessen"
ask Familienberatung

Adresse:

Am Pedro-Jung-Park 11
63450 Hanau

 

Tel: 0 61 81 / 27 06 66 - 20

 

Öffnungszeiten:

Montag - Donnerstag: 9:00 - 17:00 Uhr

Freitag: 9:00 - 13:00 Uhr

 

Beratungstermine nach Vereinbarung

 

E-Mail:

 

Familienberatung – Die ask Familienberatung hilft weiter, wenn:

  • Sie Fragen zur Entwicklung Ihres Babys haben.
  • Sie Fragen zur Erziehung Ihrer Kinder haben.
  • Sie sich Sorgen über die Entwicklung Ihrer Kinder in der Familie, im Kindergarten, in der Schule oder in der Freizeit machen.
  • Sie in besonders belastenden Lebenssituationen wie Trennung und Scheidung, Arbeitslosigkeit, schwerer Krankheit oder Tod eines Familienmitglieds Rat und Unterstützung suchen.
  • Sie Beratung bei Paarproblemen benötigen.
  • Ihre Kinder Hilfe bei der Bewältigung von Trennung und Scheidung benötigen.
  • Sie getrennt sind und Schwierigkeiten in der Umgangsregelung miteinander haben.
  • Sie Fragen zu anstehenden Entscheidungen in der Familie haben, z. B. Zusammenfinden in Patchwork-Familien.
  • Sie unter Missverständnissen und Auseinandersetzungen in der Familie leiden.

 

Jugendliche können sich auch ohne ihre Eltern an die ask Familienberatung wenden.

 

 

Externer Link zur Homepage "Aufsuchende Suchtberatung Maintal"
Aufsuchende Suchtberatung Maintal

Adresse:

Ascher Straße 62
Brüder-Schönfeld-Haus
63477 Maintal

 

Tel:  0 61 81 / 49 26 77
Fax: 0 61 81 / 43 85 38
E-Mail: 

 

Angebote und Hilfen:

Individuelle Unterstützung ratsuchender Menschen

  • zur Vermeidung/ zum Reduzieren des Konsums von Suchtmitteln,
  • zur Stabilisierung ihrer Suchtmittelfreiheit,
  • zur Überwindung von Rückfällen.

 

Beratung von

  • Konsument*innen von Alkohol, Drogen, Medikamenten, Tabak,
  • Menschen mit verhaltensbezogenen Problemen (z. B. pathologisches Spiel),
  • Angehörigen und Freunden von Suchtmittelkonsument*innen,
  • Mitarbeiter*innen von Schulen, sozialen Diensten, Vereinen.
 

 

 

Externer Link zur Homepage "Evangelische Jugendarbeit EKHN"
Evangelische Jugendarbeit/ Seelsorge für junge Menschen

Angebote zur telefonischen und Online-Seelsorge für junge Menschen – nicht nur in Zeiten von Corona – findest du hier.

 

Externer Link zur Homepage "FeM Mädchen*haus Frankfurt"
FeM Mädchen*haus Frankfurt

Adresse:

FeM - Feministische Mädchenarbeit e. V.

Mädchenhaus Frankfurt

Eschersheimer Landstraße 534

60433 Frankfurt

 

Tel: 069 / 53 10 70

Fax: 069 / 53 88 29

 

Hier finden Mädchen und junge Frauen Zuflucht, Beratung und Unterstützung. Wenn ein Mädchen von häuslicher und/ oder sexualisierter Gewalt, Genitalverstümmelung oder Zwangsheirat/ -verlobung betroffen ist oder Menschen aus dem Umfeld dies befürchten, können sie sich an das FeM Mädchenhaus wenden. Das FeM Mädchenhaus verfügt über eine Schutzwohnung, bietet Therapie und die Suche nach alternativen Wohnmöglichkeiten an.

 

Beratungszeiten:

Dienstag - Freitag: 12:00 – 17:00 Uhr

 

Kontakt zur Beratungsstelle:

Tel: 069 / 53 10 79

E-Mail:

 
Externer Link zur Homepage "FIM - Frauenrecht ist Menschenrecht e.V."
FIM - Frauenrecht ist Menschenrecht e.V.

Adresse:

Varrentrappstraße 55

60486 Frankfurt am Main

 

Tel: 069 / 97 09 79 70

Fax: 069 / 97 09 79 718

E-Mail:

 

Öffnungszeiten:

Montag - Donnerstag: 9:00 - 16:00 Uhr

Freitag: 9:00 - 14:00 Uhr

und nach Vereinbarung

 

Muttersprachliche Beratung und Begleitung für Frauen und Mädchen

in vielen verschiedenen Situationen:

  • Opferschutz bei Menschenhandel,
  • Beratung für Prostituierte,
  • Sozialberatung für Migrantinnen und ihre Familien
  • und Vieles mehr...

 

Externer Link zur Homepage "HANAUER HILFE e.V."
HANAUER HILFE e.V.

Adresse:

Salzstraße 11

63450 Hanau

 

Tel: 0 61 81 / 24 871

Fax: 0 61 81 / 24 875

E-Mail:   

 

Öffnungszeiten:

Montag - Freitag: 09:00 - 12:00 Uhr

Montag: 15:00 - 17:00 Uhr
Donnerstag: 17:00 - 18:30 Uhr

und nach Vereinbarung

 

Beratung für Opfer und Zeugen von Straftaten e.V.

Die HANAUER HILFE ist eine professionelle Beratungseinrichtung für Frauen und Männer, Mädchen und Jungen

  • wenn Sie beleidigt, bedroht oder belästigt wurden.
  • wenn Sie überfallen, beraubt oder verletzt wurden.
  • wenn Sie misshandelt, missbraucht oder vergewaltigt wurden.
  • wenn Sie über das Erlebte sprechen wollen.
 
Externer Link zur Homepage "Lawine e.V. Hanau"
Lawine e.V. Hanau

Adresse:
Chemnitzer Straße 20
63452 Hanau

 

Tel: 0 61 81 / 25 66 02 (Anrufbeantworter)

 

Telefonische Sprechzeiten:

Montag: 14:00 - 16:00 Uhr
Dienstag + Donnerstag: 10:00 - 12:00 Uhr

 

Beratungstermine nach Vereinbarung

 

E-Mail: 

 

Hilfe, Beratung und Therapie für Betroffene sexueller Übergriffe, Beratung für ihre Bezugs- und Vertrauenspersonen innerhalb eines sicheren und geschützten Raumes für Ratsuchende. Die Beratungsstelle betreut auch Jungen bis zum Alter von 12 Jahren.

 
Externer Link zur Homepage "pro familia Hanau e.V."
pro familia Hanau e.V.

Adresse:
Vor dem Kanaltor 3

63450 Hanau

 

Tel: 0 61 81 / 21 85 4

Fax: 0 61 81 / 21 81 6

E-Mail:

 

Montag: 15:00 - 18:00 Uhr

Dienstag: 15:00 - 18:00 Uhr

Mittwoch: 9:00 - 12:00 Uhr

Freitag: 9:00 - 12:00 Uhr

 

Termine nach Vereinbarung

 

Beratungsangebote:

  • Schwangerschaftskonfliktberatung nach §§ 218/219 mit Beratungsbescheinigung
  • Sozialrechtliche Beratung bei Schwangerschaft (Elterngeld, Elternzeit, Mutterschutz, Kindergeld usw.)
  • Antragstellung auf Babyerstausstattung bei der Bundesstiftung „Mutter & Kind"
  • Einzel-, Beziehungs- und Sexualberatung für Erwachsene
  • Jugendberatung zu Beziehung, Verhütung und Sexualität
 
Externer Link zur Homepage "Mobile Beratungsstelle der Welle Maintal"
Welle gGmbH - Jugend- und Familienhilfe, Mobile Beratung Maintal

Beratungen in Dörnigheim:
WELLE gGmbH
Hasengasse 28 a
63477 Maintal-Dörnigheim

 

Beratungen in Bischofsheim:
WELLE gGmbH
Dörnigheimer Weg 4  
63477 Maintal

 

Tel: 0 61 81 / 49 74 90 (Anrufbeantworter)


Telefonische Sprechzeiten:
Montag + Freitag: 10:00 - 12:00 Uhr
Dienstag + Mittwoch: 14:00 - 16:00 Uhr

 

E-Mail: 

 

Beratung für Kinder, Jugendliche, Erwachsene und Familien in Maintal – Beratungsthemen können unter anderem sein:

  • Familienkonflikte
  • Erziehungsfragen
  • Schulprobleme
  • Verhaltensauffälligkeiten
  • Auffälligkeiten in der Entwicklung
  • Trennung und Scheidung
  • Umgangsregelungen
 
 
 

Beauftragte der Stadt Maintal

Link zur Seite "Behindertenbeauftragte der Stadt Maintal"
Behindertenbeauftragte der Stadt Maintal
Monika Klein-Lehmann

Adresse (privat):

Dörnigheimer Weg 36

63477 Maintal

Tel:  0 61 09 / 6 55 21

Fax: 0 61 09 / 6 80 26

 

Norbert Klein

Adresse (privat):
Adalbert-Stifter-Str. 45

63477 Maintal

Tel: 0 61 09 / 6 11 91

 

Die beiden Behindertenbeauftragten vertreten die Interessen von Menschen mit Behinderung in Maintal.

 
Link zur Seite "Bürgerschaftliche Beauftragte der Stadt Maintal"
Bürgerschaftliche Beauftragte
der Stadt Maintal

Stefanie Parczyk

 

Adresse:
Klosterhofstr. 4 - 6 

63477 Maintal

 

Tel:  0 61 81 / 400 - 354

Fax: 0 61 81 / 400 - 50 89

E-Mail: 

 

Sie brauchen Unterstützung oder suchen Rat bei persönlichen Problemen, in finanziellen Angelegenheiten, bei Arbeitslosigkeit oder Schwierigkeiten im Umgang mit Behörden?

 

Wir unterstützen Sie, wenn Sie z. B.

  • Probleme mit den Sozialbehörden wie z.B. KCA, Rentenversicherung, gesetzlichen Krankenkasse, Grundsicherung usw. haben,
  • nicht wissen, welche Rechte Sie haben oder welche Sozialleistungen Ihnen zustehen,
  • an wen Sie Ihr Anliegen richten sollen,
  • die Prüfung von Bescheiden,
  • materielle Probleme und Unterstützungsbedarf bei der Antragstellung für Sozialleistungen haben,
  • persönliche Probleme haben,
  • einfach Hilfe benötigen.

 

Vereinbaren Sie einfach telefonisch einen persönlichen Termin.

 

Die Beratung kann von jeder/jedem Bürger*in von Maintal in Anspruch genommen werden. Sie ist kostenfrei und vertraulich.

 
Link zur Seite "Frauen- und Gleichstellungsbüro der Stadt Maintal"
Frauen- und Gleichstellungsbüro der Stadt Maintal
Frauen- und Gleichstellungsbeauftragte:
Annika Frohböse
 

Adresse:

Klosterhofstr. 4 - 6

63477 Maintal

 

Tel:  0 61 81 400 - 233

Fax: 0 61 81 400 - 50 11

E-Mail: 

 

 

Beratung für die Bürger*innen in Maintal

  • in besonderen Lebens-Situationen
  • zu Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • im Rahmen des Prostituiertenschutzgesetzes (ProstSchG), Hilfe für Prostituierte gibt es hier.
 
Link zur Seite "Integrationsbeauftragte der Stadt Maintal"
Integrationsbeauftragte der Stadt Maintal
Verena Strub

 

Adresse:

Klosterhofstr. 4 - 6

63477 Maintal

 

Tel:  0 61 81 400 - 622

Fax: 0 61 81 400 - 50 80

E-Mail: 

 

Die Integrationsbeauftragte ist Ansprechpartnerin bei Fragen zu Migration und Integration in Maintal, sie regt Projekte zur Integration und zum Zusammenleben aller Maintaler*innen an und begleitet diese.

 

Überregionale Beratung

Externer Link zur Homepage "berta"
berta

Tel: 0800 - 30 50 750

 

Telefonische Sprechzeiten:

Dienstag: 16:00 - 20:00 Uhr

Freitag: 9:00 - 13:00 Uhr

(An Feiertagen sowie am 24. und 31. Dezember ist das Telefon nicht besetzt.)

 

Beratung und telefonische Anlaufstelle für Betroffene organisierter sexualisierter und ritueller Gewalt

  • für Menschen, die selbst betroffen sind und/oder aussteigen wollen
  • für Menschen, die einen Verdacht haben und einer Person zur Seite stehen wollen
  • für Menschen, die sich über das Thema informieren wollen
 
Externer Link zur Homepage "bke-Elternberatung"
bke-Elternberatung

Gemeinsam Lösungen finden

Online-Beratung für Eltern

 

Erziehung ist eine echte Herausforderung. Und manchmal kennt man sein eigenes Kind nicht wieder. Die Familienberatung im Internet gibt Antworten: Eltern helfen Eltern, kompetente Beraterinnen und Berater betreuen und helfen online – anonym, kostenfrei und rund um die Uhr.

 

www.bke-elternberatung.de

 
Externer Link zur Homepage "bke-Jugendberatung"
bke-Jugendberatung

Auf bke-jugendberatung.de können sich Jugendliche mit ihren Sorgen und Nöten einloggen.

 
Externer Link zur Homepage "Caritas - Online-Beratung für Kinder und Jugendliche"
Caritas/ Online-Beratung für Kinder und Jugendliche

Online-Beratung für Kinder und Jugendliche

 

Fragen? Stress? Sorgen? Wir helfen Dir. Stell unseren erfahrenen Beraterinnen und Beratern gerne online Deine Fragen, sie werden vertraulich behandelt. Trau Dich – die Beratung kostet nichts, außer dem Mut über Deine Probleme zu schreiben.

 
Externer Link zur Homepage "Nummer gegen Kummer"
 
Die Nummer gegen Kummer - Elterntelefon

Tel:  0800 - 111 0 550

 

Telefonische Sprechzeiten:

Montag - Freitag: 9:00 - 17:00 Uhr

Dienstag + Donnerstag: 17:00 - 19:00 Uhr 

 

Nummer gegen Kummer e.V. bietet Eltern und anderen Erziehenden leicht erreichbare und kostenfreie Hilfe an, um positiv auf den Alltag von Eltern und damit auch Kindern einzuwirken. Seit 2001 ist das Elterntelefon daher ein bundesweites Gesprächs-, Beratungs- und Informationsangebot, das in den oft schwierigen Fragen der Erziehung schnell, vertraulich und anonym unterstützt.

 
Externer Link zur Homepage "Nummer gegen Kummer"
Die Nummer gegen Kummer - Kinder- und Jugendtelefon

Tel: 116 111

 

Telefonische Sprechzeiten:

Montag - Samstag: 14:00 - 20:00 Uhr

Montag, Mittwoch + Donnerstag: 10:00 - 12:00 Uhr 

 

Chatberatung:

Mittwoch + Donnerstag: 15:00 - 17:00 Uhr, Dienstag + Freitag: 10:00 - 12:00 Uhr, 

 

E-Mail-Beratung:

rund um die Uhr erreichbar 

 

Hilfe, Trost und Unterstützung: Ein Anruf bei der „Nummer gegen Kummer“ ist anonym und wird vertraulich behandelt.

 

Schreiben statt sprechen – ein Anruf bei der „Nummer gegen Kummer“ kann zwar entlastend sein, aber viele Kinder und Jugendliche können oder wollen nicht über ihre Sorgen sprechen. Für sie gibt es die ebenfalls kostenlos und anonym erreichbare em@il-Beratung.

 
Externer Link zur Homepage "Hilfetelefon Gewalt gegen Frauen"
Hilfetelefon "Gewalt gegen Frauen"

Tel: 08000 - 116 016         

 

Das Hilfetelefon "Gewalt gegen Frauen" richtet sich an alle Frauen, die von Gewalt betroffenen oder bedroht sind – ganz gleich, ob die Gewalterfahrung in der Vergangenheit oder Gegenwart liegt.

 

Telefon- und Online-Beratung zur Unterstützung von Betroffener aller Nationalitäten, mit und ohne Behinderung – 365 Tage im Jahr, rund um die Uhr. Anonyme und kostenfreie Beratung auch für Angehörige, Freundinnen und Freunde sowie Fachkräfte.

 
Externer Link zur Homepage "Hilfetelefon Sexueller Missbrauch"
Hilfetelefon Sexueller Missbrauch

Tel: 0800 - 22 55 530

 

Telefonische Sprechzeiten:

Montag, Mittwoch und Freitag: 9:00 - 14:00 Uhr

Dienstag und Donnerstag: 15:00 - 20:00 Uhr

(An Feiertagen sowie am 24. und 31. Dezember ist das Telefon nicht besetzt.)

 

Anfragen können auch postalisch oder per E-Mail an das Hilfetelefon gestellt werden.

 

E-Mail:

 

Rufen Sie das Hilfetelefon Sexueller Missbrauch an, wenn

  • Sie in Ihrer Kindheit oder Jugend sexuellen Missbrauch erlebt haben oder aktuell davon betroffen sind.
  • Ihr Kind, Ihre Partnerin, Ihr Partner oder jemand aus Ihrem Umfeld Opfer sexueller Gewalt wurde.
  • Sie während Ihrer Arbeit, in der Nachbarschaft, in einer Kindertagesstätte, Schule, Kirchengemeinde, im Sportverein oder mittels digitaler Medien, z. B. im Internet, mit dem Thema Kindesmissbrauch konfrontiert werden und Fragen dazu haben.

 

Hilfe und Beratung für Betroffene, für Fachkräfte, für besorgte Menschen aus dem sozialen Umfeld, für Kinder und Jugendliche.

 

 

Externer Link zur Homepage "JugendNotmail"
JugendNotmail 
Hier finden Kinder und Jugendliche von 10 bis 19 Jahren per E-Mail, im Gruppenchat oder in offenen Foren Unterstützung, Rat und Austausch.

 

 

Externer Link zur Homepage "save-me-online"
save-me-online

Information, Unterstützung und Beratung von Jugendlichen bei

mieser Anmache, Mobbing in der Schule, Cybermobbing, Probleme mit Sexting, sexueller Missbrauch, Zusendung von Pornos oder andere sexuelle Übergriffe im privaten Umfeld oder im Netz

 

E-Mail:

 

Jugendliche, denen telefonische Beratung lieber ist, können sich auch an das Hilfetelefon Sexueller Missbrauch (Tel: 0800 - 22 55 530) wenden.

 
Corona-Bild Klima-Bündnis   Link zu Prävention und Sicherheit; Bild zeigt das Logo vom Projekt Kompass Externer Link zur 115 - Ihrer Behördennummer - Wir lieben Fragen; Bild zeigt das Logo, welches aus einem Telefon und den Zahlen 115 besteht Hessen gegen Hass Fairtrade Externer Link zur Charta der Vielfalt; Maintal hat sie unterzeichnet; Bild zeigt das Logo, welches aus vielen bunten Punkten und Kreisen besteht Maintal hat die Charta der Klima-Kommunen Hessen (Logo) unterzeichnet. Das Maintaler Gründerzentrum ist durch den Main-Kinzig-Kreis zertifiziert. Das Bild zeigt das Logo des Zertifikats.