Schriftgröße
normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
Startseite   -   Login   -   Intranet   -   Impressum
 
 
Hessen vernetzt
 
Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Drucken
 

Maintaler Freiwilligentag: Projekte sind online

15.05.2017

Vielfalt des bürgerschaftlichen Engagements erleben

 

„Gutes tun für einen Tag“ ist das Motto des fünften Freiwilligentags am Samstag, den 20. Mai. „Wer Lust und Zeit hat, sich an diesem Tag gemeinsam mit anderen für eine sinnvolle Sache einzubringen, kann sich die verschiedenen Projekte in Maintal im Internet anschauen und sich bei der Freiwilligenagentur anmelden“, so Katharina Kächelein, Koordinatorin für den Freiwilligentag von der Freiwilligenagentur - Maintal Aktiv. Informieren können Interessierte sich online unter https://maintalmachtmit.de/.

 

Alle Maintalerinnen und Maintaler können sich an diesem Tag in einem von vielen spannenden Projekten für eine gute Sache engagieren – ganz unverbindlich und ohne Verpflichtungen. Ob als Einzelperson, mit Freunden und Familie oder als Arbeitskollegen, ob jung oder alt, bereits engagiert oder noch nicht engagiert, ob gerade erst angekommen oder schon immer hier – mitmachen kann jede und jeder. Dabei können die Teilnehmerinnen und Teilnehmer andere Menschen mit ähnlichen Interessen kennenlernen. Handwerkliche Arbeiten, Gartenarbeit oder Kreatives: Die Projekte beim vierten Maintaler Freiwilligentag sind ganz unterschiedlich und decken eine Vielzahl von Interessen ab.

 

Eine Auswahl der Beteiligungsmöglichkeiten:

 

Im Kinder- und Jugendhaus in Maintal-Bischofsheim zum Beispiel möchte das Team mit den Freiwilligen das Außengelände neu gestalten, unter anderem mit einer neuen Sonnenbank in der Mitte des Hofes. Bei Regenwetter können die Engagierten dabei mithelfen, einen kleinen Flur mit Wandsprüchen zu verschönern.

 

Die Wildtierfreunde haben sich vorgenommen, auf ihrem Gelände in Dörnigheim zwei Tiergehege zu erneuern. Dabei sollen Steine entfernt, sowie Boden neu verlegt und ausgebessert werden. Hier ist tatkräftige Hilfe von allen gern gesehen, die Spaß am handwerklich arbeiten haben.

 

Auf dem Gelände der Kinder- und Jugendfarm in Hochstadt wiederum geht es ins Grüne: Hier soll ein Baumhaus für die Kinder aufgebaut werden.

 

Das Brüder-Schönfeld-Forum möchte mit zehn Helferinnen und Helfern das Foyer des Brüder-Schönfeld-Hauses renovieren, welches in diesem Jahr 20-jähriges Jubiläum feiert. Das ehemalige Schulgebäude in Dörnigheim wurde im Mai 1997 den jüdischen Brüdern Schönfeld gewidmet. Werkzeug ist vorhanden. Mitzubringen ist unempfindliche Alltagskleidung.

 

Auf der Internetseite https://maintalmachtmit.de/ finden Interessierte alle Aktionen im Überblick. Informationen gibt es auch bei der Freiwilligenagentur von Maintal Aktiv telefonisch unter der Nummer 06181 400-432 (Katharina Kächelein) oder per E-Mail an freiwilligenagentur@maintal.de. Per Telefon können sich auch Interessierte anmelden, die keinen Zugang zum Internet haben.