Schriftgröße
normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
Startseite   -   Login   -   Intranet   -   Impressum
 
 
Hessen vernetzt
 
Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Drucken
 

Bürgerversammlung zur Stadtentwicklung des nächsten Jahrzehnts

19.10.2017

Bürgerversammlung informiert über die weitreichenden Entwicklungspläne der Stadt Maintal im Bereich der städtischen Infrastruktur

 

Für Donnerstag, den 26. Oktober 2017 ab 18:30 Uhr lädt der Stadtverordneten-vorsteher Karl-Heinz Kaiser zur Bürgerversammlung in das Bürgerhaus in Main-tal-Hochstadt ein. In den vergangenen Wochen hat die Stadtverordnetenver-sammlung bereits Beschlüsse gefasst zu den Themen Stadtentwicklung und Wohnraumförderung. Für den Monat Dezember ist die Verabschiedung des Verkehrsinfrastruktur Konzeptes geplant. Allen Konzepten vorrausgegangen sind umfangreiche Treffen interessierter Bürgerinnen und Bürger, als auch intensive Beratungen in allen städtischen Gremien. „Magistrat und Verwaltung haben eine umfangreiche Vorarbeit geleistet, die es den Stadtverordneten erlaubt hat, erste Beschlüsse, ergänzt um nicht wenige Ergänzungen, zu fassen.“, so der Stadtverordnetenvorsteher. Im Rahmen der letzten Sitzung der Stadtverordneten am 25. September hatte Kaiser bereits deutlich gemacht, dass es nunmehr wichtig ist, die Maintaler Bürgerinnen und Bürger umfassend zu informieren.

Daher war es naheliegend für die Spitze der Fraktionen und des Magistrates das Thema Stadtentwicklung zum Schwerpunktthema der bevorstehenden Bürgerversammlung zu machen.

Im Ablauf des Abends ist vorgesehen, dass bereits ab 18:30 Uhr mit kompeten-ter Unterstützung aus der Verwaltung umfangreiche Pläne auf Stellwänden im Saal des Bürgerhauses ausgestellt werden. Damit wird ein lockerer Rahmen geschaffen sich über Details der Planungen zu informieren.

Ab 19 Uhr wird Karl-Heinz Kaiser den offiziellen Teil der Bürgerversammlung eröffnen. Ihm zur Seite stehen die Bürgermeisterin Monika Böttcher und der Erste Stadtrat Ralf Sachtleber. Beide stehen an diesem Abend auch für Fragen zu Belangen der Stadt Maintal außerhalb des Schwerpunktthemas zur Verfügung.

Der Erste Stadtrat Ralf Sachtleber wird zunächst in einem kurzen Vortrag auf die Schwerpunkte des Stadtentwicklungskonzeptes eingehen. „Wir, d.h. hauptamtlicher Magistrat und die politisch Verantwortlichen in der Stadtverordnetenversammlung erwarten eine engagierte und Ideenreiche Diskussion zu dem für unsere Stadt so wichtigen Thema.“, so Kaiser weiter.

Aber auch alle anderen Themen, die die Stadt betreffen und von dieser nachhaltig beeinflusst werden können, können an diesem Abend hinterfragt werden. Egal ob der Haushaltsentwurf für 2018, städtische Infrastruktur, Elektromobilität, Nahverkehr, Kindertagesstätten-Entwicklung, .. – alles kann hinterfragt werden.

Wer selbst nicht persönlich an der Bürgerversammlung teilnehmen kann, hat die Möglichkeit, im Vorfeld seine Frage per Fax (06181 400 5015) oder Email (Stadtverordnetenvorsteher@stvv-maintal.de oder Gremien@maintal.de ) zuzusenden.