Schriftgröße
normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
Startseite   -   Login   -   Intranet   -   Impressum
 
 
Hessen vernetzt
 
Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Drucken
 

Erweitertes Betreuungsangebot der „Arche“

10.11.2017

Evangelische Kirchengemeinde Dörnigheim bietet 20 weitere Plätze für Schulkinder

 

Ab diesem Schuljahr betreut die Arche bis zu 50 Schülerinnen und Schüler der Wilhelm-Busch-Schule vor und nach dem Unterricht. Die Erweiterung resultiert aus einem von Bürgermeisterin Monika Böttcher initiierten Runden Tisch. „Bei diesem haben wir gemeinsam überlegt, wie wir den an uns als Stadt herangetragenen Bedarf an Betreuungsplätzen für Schulkinder in Dörnigheim decken können. Es freut uns sehr, dass wir dank der guten Kooperation mit der Arche, der Schule und dem Main-Kinzig-Kreis als Schulträger eine kurzfristige Lösung finden konnten“, informiert die Bürgermeisterin.

 

Träger der Arche ist die Evangelische Kirchengemeinde in Dörnigheim. „Für unser Angebot nutzen wir Räume der Wilhelm-Busch-Schule. Dank der Unterstützung durch Schulleitung und Main-Kinzig-Kreis dürfen wir seit Sommer nun noch einen Multifunktionsraum und einen Essensraum mit Küche belegen, um in Zukunft 50 Schülerinnen und Schüler in allen Räumen betreuen und verpflegen zu können“, informiert Pfarrerin Ines Fetzer.

 

Die Arche ist montags bis freitags von 7 bis 15 Uhr geöffnet. Auch eine Betreuung bis 13 Uhr und eine reine Frühbetreuung bis 9:30 Uhr ist möglich. Das Angebot umfasst neben der allgemeinen Betreuung ein warmes Mittagessen und die Möglichkeit einer Betreuung bei den Hausaufgaben.

 

Die Stadt Maintal würdigt ausdrücklich das große Engagement der Evangelischen Kirchengemeinde Dörnigheim. „Wir freuen uns, mit der Evangelischen Kirchengemeinde Dörnigheim eine langjährige, verlässliche Vertragspartnerin an unserer Seite zu haben. Gemeinsam konnten in den letzten Jahren bereits einige positive Entwicklungen im Kinderbetreuungsbereich vorangebracht werden“, informiert Monika Böttcher. Die Arche erhält seit ihrer Öffnung vor bald 14 Jahren finanzielle Unterstützung von der Kommune. Grundlage für die Bezuschussung sämtlicher Betreuten Grundschulen in freier Trägerschaft sind die am 1. Januar 2011 in Kraft getretenen Fördervorgaben der Stadt Maintal.

 

Interessierte Eltern können sich für nähere Informationen oder konkrete Anfragen an die Einrichtungsleitung der Arche, Nicola Bayer, unter der Telefonnummer 06181 4239027 wenden. Sollten Eltern darüber hinaus Fragen haben, können sie sich per E-Mail an kindertagesstätten@maintal.de an die Leiterin des städtischen Fachbereichs Kinder, Familie und Jugend, Heidrun Barnikol-Veit, wenden.