Schriftgröße
normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
Startseite   -   Login   -   Intranet   -   Impressum
 
 
Hessen vernetzt
 
Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Drucken
 

Elektronischer Abfallkalender feiert Premiere

30.11.2017

Papierausgabe wird wie gewohnt durch Jugendfeuerwehr verteilt

 

Die Maintaler Abfallkalender für das Jahr 2018 werden auch diesmal wieder von der Jugendfeuerwehr an die privaten Haushalte verteilt. Ergänzt wird die traditionelle Papierausgabe erstmals um ein elektronisches Angebot: „Maintalerinnen und Maintaler können sich ab 2018 online an Abfuhrtermine per E-Mail erinnern lassen, den Kalender in verschiedenen Formaten herunterladen oder schauen, wo der nächste Glascontainer steht“, berichtet Erster Stadtrat Ralf Sachtleber.

 

Unter http://maintal.muellmax.de oder den entsprechenden Link auf der städtischen Homepage gelangen Interessierte zum neuen Angebot. Dort können sich Bürgerinnen und Bürger unter der Rubrik „Infomail-Service“ per E-Mail an die Abfuhrtermine erinnern lassen. Zur Nutzung des Systems ist eine einmalige Registrierung erforderlich. Wer auf den Button „Abfuhrtermine“ klickt und einen Straßennamen eingibt, erfährt die entsprechenden Entsorgungstermine für Rest-, Papier-, Bioabfall und den Gelben Sack sowie die Schadstoffsammeltermine. Angeboten wird eine Wochen- oder Monatsübersicht. Der Ausdruck im PDF-Format oder die Ausgabe als iCalender-Datei ist möglich. Unter „Abfuhrkalender nach Orten“ kann der Abfallkalender im PDF-Format auch für einen Ortsteil heruntergeladen oder ausgedruckt werden.

 

Eine Web-App für Smartphones und Tablets ergänzt die Möglichkeiten. Hierzu ist die Internetadresse http://maintal.muellmax.de aufzurufen und zum Startbildschirm hinzuzufügen.

 

Das neue Online-Angebot gibt auch einen Überblick zu den wohnortnahen Standorten der Altglascontainer sowie zu den stadtteilbezogenen Terminen und Standorten der Schadstoffsammlung.

 

Mit dem neuen Angebot setzt die Stadt Maintal einen Beschluss der Stadtverordnetenversammlung um. Zuständig für die Ausführung ist der Bereich Abfallwirtschaft im Fachdienst Umwelt in Zusammenarbeit mit einem beauftragten Fachbüro.

 

Eine wichtige Änderung betrifft die Bewohnerinnen und Bewohner des Klingseegebietes und Gewerbegebietes Mitte: Hier gilt ab Januar 2018 der Abfallkalender des Stadtteiles Hochstadt. Zuvor gab es für diese Gebiete einen separaten Plan. Hintergrund der Änderung ist die Neuordnung der Entsorgungsbezirke durch die Max Spahn und Sohn KG. Aufgrund der veränderten Tourenplanung können sich in einzelnen Straßen deshalb auch die Abfuhrtage ändern. Alle Container, die 1,1 Kubikmeter fassen, werden zukünftig an den gleichen Tagen wie die Abfallgefäße mit dem Volumen von 60 bis 240 Litern geleert. Eine Liste, die über die Entsorgungstermine für die Stadtteile und Straßen Auskunft gibt, sowie ein Link zum elektronischen Abfallkalender ist auch auf der Homepage der Stadt Maintal unter www.maintal.de, Leben in Maintal, Bauen und Umwelt, Abfallwirtschaft zu finden.

 

Übrigens: Wer bis Ende Dezember keinen gedruckten Abfallkalender im Briefkasten gefunden hat, kann sich diesen gerne im Empfangsbereich des Rathauses in der Klosterhofstraße 4-6 in Maintal-Hochstadt und ab Januar 2018 in allen städtischen Büchereien, an den Abfallsammelstellen, am Wertstoffhof und in mehreren Geschäften im Stadtgebiet abholen.