Schriftgröße
normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
Startseite   -   Login   -   Intranet   -   Impressum
 
 
Hessen vernetzt
 
Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Drucken
 

Kino vor Ort

04.12.2017

Filme im Dezember

 

Am Donnerstag, dem 21. Dezember, werden bei „Kino vor Ort“ im Bürgerhaus in Bischofsheim aktuelle Filme gezeigt. Im Nachmittagsprogramm geht es um 16 Uhr mit dem Natur-Dokumentarfilm „Die Reise der Pinguine 2“ los. Um 19 Uhr ist Einlass für den Abendfilm „Maudie“, der um 19:30 Uhr beginnt. Die Kinokarte kostet fünf beziehungsweise sechs Euro und ist am Veranstaltungstag direkt vor Ort erhältlich.

 

Vor zwölf Jahren wurde der Film die „Reise der Pinguine“ zu einem Publikumserfolg und mit einem Oscar prämiert. In dem neuen Film wird das Thema fortgesetzt. Diesmal geht es um den Pinguinnachwuchs und den aufregenden Weg der Jungen zum Eismeer. Der Film begleitet einen Kaiserpinguin, der von seinem Brutplatz aus die Antarktis durchqueren muss, um den Ozean als Lebensraum seiner Gattung zu erreichen. Dank neuer Filmtechnik und durch den Einsatz von Tauchboten und Drohnen sind dem Team um Luc Jacquet spektakuläre Filmaufnahmen gelungen. Das Ergebnis sind faszinierende Eindrücke von der überwältigenden und bedrohten Schönheit des Südpols.

 

Der Abendfilm „Maudie“ beschreibt das Leben der kanadischen Malerin Maud Lewis. Die Künstlerin lebt mit einer angeborenen Krankheit in ärmlichen Verhältnissen. Sie kann sich nur mit Schmerzen bewegen. Um ihren Lebensunterhalt zu bestreiten, arbeitet sie bei dem Fischhändler Everett Lewis als mitwohnende Haushaltshilfe. In dessen Fischerhütte beginnt sie jeden Winkel und alle ihr zur Verfügung stehenden Materialien zu bemalen. Ihr Talent wird zufällig von einer Touristin entdeckt. Maud findet Käufer für ihre direkt aus den Farbtuben gemalte naive Kunst. Auch das kanadische Fernsehen berichtet über sie und den Fischhändler, mit dem sie mittlerweile verheiratet ist. In ihrem Heimatland ist Maud Lewis eine Berühmtheit. Dort hat der Film, wohl auch aufgrund der hervorragend besetzten Hauptrollen (Sally Hawkins als Maud und Ethan Hawke als ihr Mann), mehrere Preise gewonnen.

 

Wer mehr über „Kino vor Ort“ oder das Programm erfahren möchte, kann sich für den Newsletter unter kultur@maintal.de anmelden. Aktuelle Informationen gibt es auch im Veranstaltungskalender auf www.maintal.de. Telefonisch ist das Kulturbüro-Team erreichbar unter der Rufnummer 06181 400-721.