Schriftgröße
normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
Startseite   -   Login   -   Intranet   -   Impressum
 
 
Hessen vernetzt
 
Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Drucken
 

Haltestellenverlegung wegen Hochstädter Weihnachtsmarkt

07.12.2017

Stadt bittet Buslinien anstatt eigenes Fahrzeug zu benutzen

 

Wegen dem in Hochstadt stattfindenden Weihnachtsmarkt kommt es am zweiten Adventswochenende zu Verlegungen von Bushaltestellen im öffentlichen Nahverkehr.

 

Der Buslinienverkehr wird ab Freitag, 8. Dezember, 16 Uhr, bis einschließlich Sonntag, 10. Dezember bis Betriebsschluss über die Querspange/ Luisantring bis Kreisverkehr/ Querspange/ Südumgehung/ Hanauer Straße/ Wachenbucher Straße umgeleitet.

 

Während dieser Zeiten werden die Haltestellen „Hauptstraße“ und „Bürgerhaus Hochstadt“ nicht bedient. Fahrgäste werden gebeten für die Linie 25 die Ersatzhaltestelle „Luisantring“ oder für die Linie 22 und 25 die Ersatzhaltestelle in der Hanauer Straße zu nutzen.

 

Die Haltestellen Bahnhofstraße, Hauptstraße und Bürgerhaus werden während des Weihnachtmarktes nicht angefahren. Die Haltestelle „Luisantring“ wird um einige Meter an den Kreisverkehr vorverlegt (Ersatzbushaltestelle für Ein- und Ausstieg). Zusätzlich wird eine Ersatzbushaltestelle in der Hanauer Straße in Höhe Hausnummer 11 bis 13 und gegenüber eingerichtet.

 

Alle Besucherinnen und Besucher des Weihnachtsmarktes werden gebeten, auf das eigene Fahrzeug zu verzichten und stattdessen den öffentlichen Nahverkehr zu nutzen. Von Bischofsheim fährt die Linie MKK 25, von Dörnigheim die Linie MKK 22 und von Wachenbuchen fahren die Linien MKK 22 und 25 zum Hochstädter Weihnachtsmarkt.