Schriftgröße
normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
Startseite   -   Login   -   Intranet   -   Impressum
 
 
Hessen vernetzt
 
Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Drucken
 

Seniorenradler wandern zum Lohrberg

07.02.2018

Tief Friederike führte zur Absage der im Januar geplanten Tour

 

 

 

Die dritte Winterwanderung der Seniorenradler im Januar musste wegen einer Sturmwarnung abgesagt werden. Sie wird am Donnerstag, 15. Februar nachgeholt und hat den Lohrberg oberhalb Seckbachs zum Ziel. Von Bischofsheim geht es über die Hohe Straße und Bergen zum Lohrberg. Dort wird in der Lohrbergschänke zum Mittagessen eingekehrt. Der Rückweg führt über den Berger Hang und das Enkheimer Ried zurück nach Bischofsheim.

 

Die Wintertour startet um 9:30 Uhr am Bischofsheimer DRK-Seniorenzentrum („Kleeblatt“). Von dort geht es erstmal hinauf zur Hohen Straße und dieser folgend nach Bergen. Durch den Ort geht es weiter zum Lohrberg. Von oben kann man den herrlichen Blick über die Mainmetropole genießen. Anschließend wird in der dortigen Gaststätte zum Mittagessen eingekehrt. Da dafür Plätze reserviert werden müssen wird unbedingt um Anmeldung gebeten. Nach der Mittagspause führt der Rückweg über Bergen und den Berger Hang hinunter ins Enkheimer Ried und dem Riedgraben folgend zurück nach Bischofsheim. Die Tourenleitung hat Karl Rzepka übernommen. Die Tourenlänge beträgt 15 km.

 

Weitere Informationen über die Aktivitäten der Seniorenradler erhält man im Fachdienst Maintal Aktiv - Freiwilligenagentur bei Eberhard Seipp, Telefon 06181 400-471, E-Mail freiwilligenagentur@maintal.de. Dort kann man sich zu der Tour anmelden und das aktuelle Tourenprogramm abholen. Wie Seipp von Maintal Aktiv betont, arbeiten die Tourenleiter komplett ehrenamtlich. Sie erhalten kein Honorar, der Stadt Maintal entstehen durch das Tourenprogramm somit keine Kosten. Alle Touren stehen auch auf der Internetseite www.seniorenaktiv-maintal.de und in der Seniorenzeitung „60 aufwärts“.