Schriftgröße
normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
Startseite   -   Login   -   Intranet   -   Impressum   -   Datenschutz
 
 
Hessen vernetzt
 
Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Drucken
 

Radtourenprogramm 2018 der Seniorenradler liegt vor

13.03.2018

Unter dem Motto "Fahr mit! Radfahr'n hält fit!" gibt es interessante Radtouren rund um Maintal

 

 

 

Im Maintaler Rathaus hatten sich die Seniorenradler getroffen, um für das Jahr 2018 eine Reihe von Radtouren für Seniorinnen und Senioren vorzubereiten. Wie Eberhard Seipp vom Fachdienst Maintal Aktiv - Freiwilligenagentur mitteilt, liegt das neue Radtourenprogramm jetzt in gedruckter Form vor. Die 17-jährige Tradition wird damit fortgesetzt. Das Heft ist in Farbe gedruckt und kann im Rathaus, den Büchereien, anderen städtischen Einrichtungen und in den Maintaler Fahrradgeschäften abgeholt werden.

 

Die Touren stehen unter dem Motto „Fahr mit! Radfahr’n hält fit!“ und wenden sich an alle Maintaler Seniorinnen und Senioren. Auch Besitzer von E-Bikes sind bei den Touren willkommen, wenn sie sich gruppenkonform verhalten. Die Touren werden von Mitgliedern des Radtourenteams in unterschiedlicher Besetzung begleitet. Das diesjährige Radtourenprogramm umfasst 7 Radtouren unterschiedlicher Länge bis zur anspruchsvollen Ganztagstour.

 

Die Eröffnungstour führt am Dienstag, 17. April nach Seligenstadt. Treffpunkt dafür ist um 9:30 Uhr an der Dörnigheimer Fähre. Es ist eine gemütliche Frühjahrs-Einrolltour ohne Steigungen bei der Niemand überfordert sein wird, so die Tourenleiter in ihren Programmheft.

 

Weitere Fahrtziele sind zum Beispiel das Bingenheimer Ried in der Wetterau, Mainz, Frankfurt-Höchst und die Limesroute zwischen Marköbel und Erlensee. Gemeinsam ist allen Touren, dass die Wege weitgehend durch die Natur führen und Straßen möglichst gemieden werden. Bei allen Touren ist selbstverständlich eine Einkehr, entweder zum Mittagessen und/oder zu Kaffee und Kuchen, vorgesehen.

 

Das Radtourenteam sucht weitere Engagierte, die an der Gestaltung eines attraktiven Radtourenprogramms für die Maintaler Seniorinnen und Senioren mitwirken möchten. Interessierte können sich bei den touren direkt an die Tourenleiter wenden. Informationen über die Aktivitäten der Seniorenradler erhält man auch im Fachdienst Maintal Aktiv - Freiwilligenagentur bei Eberhard Seipp, Telefon 06181 400-471, E-Mail freiwilligenagentur@maintal.de. Dort kann man sich auf das aktuelle Radtourenprogramm abholen.

 

Alle anfallenden Kosten wie Einkehr, Eintritte und Fähre sind von den Teilnehmern selbst zu tragen. Ein Teilnehmerbeitrag wird nicht erhoben. Für alle Versicherungen sind die Teilnehmer selbst verantwortlich. Die Versichertenkarte der Krankenkasse sollte jeder mitführen. Der besondere Dank des Radtourenteams gilt den Maintaler Fahrradgeschäften, die den Druck des Radtourenprogramms durch eine Anzeige unterstützt haben.

 

Wie Eberhard Seipp von Maintal Aktiv betont, arbeiten die Radtourenleiter komplett ehrenamtlich. Sie erhalten kein Honorar, der Stadt Maintal entstehen durch das Radtourenprogramm somit keine Kosten. Alle Radtouren stehen auch auf der Internetseite www.seniorenaktiv-maintal.de und in der Seniorenzeitung „60 aufwärts“.