Schriftgröße
normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
Startseite   -   Login   -   Intranet   -   Impressum   -   Datenschutz
 
 
Hessen vernetzt
 
Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Drucken
 

Im Gespräch mit der Bürgermeisterin

13.04.2018

Stadtteilgespräch mit Monika Böttcher im Rathaus Hochstadt

 

Im Rahmen ihres Dialogkonzeptes 2018 lädt Bürgermeisterin Monika Böttcher alle Maintalerinnen und Maintaler ein zum „Stadtteilgespräch“ am Mittwoch, 18. April, um 17:00 Uhr im Rathaus Maintal, Klosterhofstraße 4-6. Interessierte können hier ihre Anregungen und Ideen äußern oder Themen ansprechen, die sie beschäftigen. „Ich freue mich darauf, bei dem Stadtteilgespräch zu erfahren, was die Menschen in Maintal bewegt“, so die Bürgermeisterin.

 

Mit dabei sind an diesem Tag auch Präventionsbeauftragter Frank Meisinger sowie der neue Klimaschutzmanager der Stadt Maintal, Fabian Wagenbach. Beide stehen für die Fragen der Bürger*innen bereit. Frank Meisinger beantwortet Fragen zum Thema Sicherheit in Maintal. „Maintal ist eine von vier KOMPASS Kommunen. Im Rahmen dieser Sicherheitsinitiative des Landes Hessens arbeiten wir aktuell daran, unsere Stadt noch sicherer zu gestalten“, informiert die Bürgermeisterin. Eines der ersten Schritte war die Befragung der Bevölkerung. „Wer diese Aktion verpasst hat, ist herzlich eingeladen am 18. April ins Rathaus zu kommen und uns persönlich auf sicherheitsrelevante Themen in der Stadt hinzuweisen. Frank Meisinger wird alle Anliegen aufnehmen und in den Prozess einfließen lassen“, sagt Monika Böttcher.

 

Fabian Wagenbach möchte zur Klimaschutzförderrichtlinie der Stadt Maintal informieren. Diese soll die Bürger*innen bei der energieeffizienten Umrüstung ihrer Wohnungen und Häuser unterstützen. Selbstverständlich beantwortet er aber auch andere Fragen zum Klimaschutz.

 

Unabhängig von diesen beiden Themen können Maintaler*innen Anliegen jeglicher Art bei dem Termin mit der Bürgermeisterin einbringen. Ihre „Stadtteilgespräche“ bietet Monika Böttcher über das ganze Jahr verteilt in allen vier Maintaler Stadtteilen an. Am Freitag, 22. Juni, um 17:00 Uhr trifft sie Bürgerinnen und Bürger in Dörnigheim am Mainufer in Höhe des Kinderspielplatzes am Leinpfad / Fähre. Das Stadtteilgespräch in Bischofsheim ist geplant für Donnerstag, 27. September, um 17:00 Uhr in der Stadtteilbücherei. „Hier habe ich die Möglichkeit, nach dem Vorlese- und Bastelnachmittag gleich mehrere Generationen zu treffen –Kindern, Eltern und Großeltern“, so die Bürgermeisterin. Ebenso in Wachenbuchen: Das letzte Stadtteilgespräch in 2018 findet dort statt im KinderKunstHaus am Donnerstag, 22. November, um 15:30 Uhr.

 

Die im März leider ausgefallene Facebook-Sprechstunde der Bürgermeisterin wird auf www.facebook.com/maintal.de am Donnerstag, 3. Mai, von 18 bis 20 Uhr nachgeholt.

 

Foto: Bürgermeisterin Monika Böttcher bietet auch im Jahr 2018 wieder zahlreiche Möglichkeiten zum Dialog mit verschiedenen Zielgruppen, beispielsweise im Rahmen der „Stadtteilgespräche“ (hier ein Bild vom Besuch in der Stadtbücherei Dörnigheim im Juni 2017).