Schriftgröße
normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
Startseite   -   Login   -   Intranet   -   Impressum   -   Datenschutz
 
 
Hessen vernetzt
 
Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Drucken
 

Seniorenberatung lädt ein zum Info-Brunch

31.07.2018

Thema „Selbstbestimmung und Zwangsmaßnahmen in der Rechtlichen Betreuung“

 

Die Seniorenberatung der Stadt Maintal lädt zu einem Info-Brunch ein. Die Veranstaltung findet am Donnerstag, 16.08.2018 von 10-15 Uhr in den Räumen des Kath. Pfarramtes St. Edith Stein, Hasengasse 38 in Maintal-Dörnigheim statt.

 

Das selbstbestimmte Leben ist ein hohes Gut. Doch was passiert, wenn selbstbestimmtes Handeln das eigene Leben oder das von Anderen zu gefährden droht? Wer entscheidet darüber, ob eine derartige Gefährdung vorliegt?

Das Thema Selbstbestimmung und Zwangsmaßnahmen in der Rechtlichen Betreuung wird von drei Fachreferent*innen beleuchtet. Zu Beginn der Veranstaltung spricht Cordula Doleczik als Mitarbeiterin der Betreuungsbehörde des Main-Kinzig-Kreises. Im Anschluss daran wir Dr. Bernd Cichon aus seiner Perspektive als Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie referieren. Abschließend ist Hannelore Hann vom Betreuungsverein Main-Kinzig e.V. zu hören, die über ihre praktischen Erfahrungen als gesetzliche Betreuerin berichten wird. Im weiteren Verlauf des Tages gibt es die Möglichkeit, bei Essen und Trinken miteinander ins Gespräch zu kommen und in den gemeinsamen Austausch zu treten.

 

Interessierte können sich telefonisch bei den Mitarbeiterinnen der städtischen Seniorenberatung Katharina Buld unter 06181-400 365 oder Kathleen Wendler unter 06181-400 452 oder per Mail unter seniorenberatung@maintal.de anmelden.