Schriftgröße
normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
Startseite   -   Login   -   Intranet   -   Impressum   -   Datenschutz
 
 
Hessen vernetzt
 
Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Drucken
 

Notfälle erkennen und richtig reagieren

05.09.2018

Maintal Aktiv – Freiwilligenagentur bietet in Kooperation mit dem Deutschen Roten Kreuz einen Erste-Hilfe-Kurs für Engagierte an

 

Der städtische Fachdienst Maintal Aktiv – Freiwilligenagentur setzt sein Fortbildungsprogramm für freiwillig und ehrenamtlich Engagierte fort. „Wir freuen uns, dass wir dabei immer wieder erfolgreich mit Maintaler Organisationen und Einrichtungen kooperieren können“, berichtet Maintal Aktiv-Leiterin Olivia Metzendorf. Eine Erste-Hilfe-Schulung für freiwillig und ehrenamtlich Engagierte bietet Kay-Uwe Tiedt vom Deutschen Roten Kreuz Maintal (DRK) am Samstag, 22. September, an. Beginn ist um 8:00 Uhr, Ende gegen 17:00 Uhr. Der Kurs findet statt in den Räumen der DRK Maintal (Berliner Str. 29, Erster Stock) in Dörnigheim und kostet inklusive Mittagessen 5 Euro.

 

„Die Erste Hilfe-Schulung bieten wir aufgrund zahlreicher Nachfragen gerne an“, so Olivia Metzendorf. Kay-Uwe Tiedt wird bei dem Lehrgang speziell auf die Gegebenheiten in Vereinen, Verbänden und bei der Freiwilligenarbeit eingehen. Mit dem Erste-Hilfe-Kurs sollen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer nicht nur befähigt werden, Notfälle zu erkennen und von weniger schwerwiegenden Ereignissen zu unterscheiden. Sie erhalten auch die notwendigen Kenntnisse, um im Falle eines Falles richtig reagieren und entsprechend handeln zu können. Praktische Übungen der wichtigsten Handgriffe und Notfallmaßnahmen ergänzen den Kurs.

 

Anmeldung zu dieser Fortbildung nimmt die Freiwilligenagentur ab sofort entgegen unter Telefon 06181 400-307 oder 400-446 sowie per E-Mail an freiwilligenagentur@maintal.de

 

Foto: Maintal Aktiv – Freiwilligenagentur bietet in Kooperation mit dem Deutschen Roten Kreuz einen Erste-Hilfe-Kurs für Engagierte an