Schriftgröße
normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
Startseite   -   Login   -   Intranet   -   Impressum   -   Datenschutz
 
 
Hessen vernetzt
 
Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Drucken
 

Vom Fechten bis zum Ironman

Maintal, den 05.10.2018

Beachtliche Leistungen stehen bei der Maintaler Sportlerehrung am 19. Oktober im Mittelpunkt

 

Als Anerkennung für ihre guten Leistungen sind am Freitag, 19. Oktober, erfolgreiche Sportlerinnen und Sportler aus Maintal zur Sportlerehrung ins Bürgerhaus Bischofsheim eingeladen. Insgesamt werden 125 Athletinnen und Athleten sowie 17 Trainerinnen und Trainer mit der Ehrenurkunde der Stadt Maintal ausgezeichnet. Die Veranstaltung wird von Karl Eyerkaufer, Landrat a.D., moderiert. Die Sportlerehrung wir in diesem Jahr vom 1. Maintaler Tanzsportclub Blau-Weiß e.V. eröffnet. Vor der zweiten Hälfte der Ehrung wird Thomas Rist, ein Top-Freestyle-Fußballer das Publikum unterhalten. Beginn der Veranstaltung ist um 19 Uhr. Neben den Sportlerinnen und Sportlern sind auch Angehörige und Freunde herzlich eingeladen.

 

Die Sportlerinnen und Sportler haben auch in diesem Jahr beeindruckende Leistungen erzielt. Manche haben sogar mehrere Meisterschaften oder sehr gute Platzierungen in ihrer Sportart erreicht. Geehrt werden die Athletinnen und Athleten gemäß den städtischen Förderrichtlinien für ihre jeweils beste Platzierung. Vertreten sind bei der Maintaler Sportlerehrung Disziplinen vom klassischen Mannschaftssport wie Fußball, Handball oder Fechten bis hin zu Tanzen, Schießen, Turnen, Tennis, Badminton, Leichtathletik und viele andere mehr. „Besonderheiten in diesem Jahr sind unter anderem der 8. und 26. Platz in der Weltrangliste im Lateintanz, ein 17. Platz bei der Europameisterschaft im Wasserski, Team Germany, der 1. Platz bei der Deutschen Meisterschaft der B-Jugend U13 im Fechten und ein 13. Platz in der Altersklasse beim Challenge Roth 2018“  berichtet Monika Rauch von der Vereinsbetreuung der Stadt Maintal.

 

Foto: Vom Fechten bis zum Ironman: Beachtliche Leistungen stehen bei der Maintaler Sportlerehrung am 19. Oktober im Mittelpunkt