Schriftgröße
normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
Startseite   -   Login   -   Intranet   -   Impressum   -   Datenschutz
 
 
Hessen vernetzt
 
Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Drucken
 

Erste Winterwanderung der Seniorenradler*innen

Maintal, den 03.12.2018

Von der Saalburg aus ging es durch den Taunus

 

Die erste Wanderung der Seniorenradler im Winterhalbjahr 2018/19 führte am 20. November durch den Taunuswald.

 

Die Wetterausichten waren durchwachsen, trotzdem hatten sich 18 Wanderinnen und Wanderer am Maintalbad eingefunden. Nachdem die Fahrgemeinschaften geklärt waren, ging es ohne Stau zur Saalburg, sodass um 10 Uhr zu der insgesamt 15 km langen Wanderung gestartet wurde. Die ersten Kilometer gingen stätig bergan. Der höchsten Punkt der Wanderung war „Hollerkopf“ mit 632 m. Nach dem Anstieg und einer Pause am Limespfad, führte der Wanderweg mal mehr und mal weniger steil bergab in Richtung Hirschgarten bei Bad Homburg. Um 12:45 Uhr erreichte man das Restaurant „Hirschgarten“ zur Mittagspause, wo die Gruppe bereits erwartet wurde.

 

Nach der Stärkung startete die Gruppe um 14 Uhr zum Rückweg, es waren noch 6 km zu wandern. Am „Elisabethenstein“ wurde ein Halt für das Gruppenfoto eingelegt, ehe es dann stetig bergan, wieder zum Ausgangspunkt der Wanderung ging. Um 15 30 Uhr kamen alle wohlbehalten und frisch gestärkt von der Taunusluft wieder, an der Saalburg an. Danach ging es in Fahrgemeinschaften mit dem PKW zurück nach Maintal.

 

Die nächste Wanderung der Seniorenradler führt am 12. Dezember von Bad Vilbel aus nach Bergen. Weitere Informationen über die Seniorenradler und ihre Winterwanderungen gibt es bei der Maintal Aktiv – Freiwilligenagentur im Rathaus, Telefon 06181 400 471, per E-Mail an freiwilligenagentur@maintal.de und auf der Senioren-Internetseite www.seniorenaktiv-maintal.de.

 

Foto: Die erste Wanderung der Seniorenradler im Winterhalbjahr 2018/19 führte am 20. November durch den Taunuswald.