Link verschicken   Drucken
 

RomDog: Rumänische Straßenhunde

Maintal, den 20.03.2019

Werke von Udo Reckmann ab Freitag, 5. April im Historischen Rathaus Hochstadt

 

Unter dem Titel „RomDog“ ist eine Ausstellung mit Bildern des Hanauer Künstlers Udo Reckmann im April im Historischen Rathaus Hochstadt zu sehen. Zur Vernissage am Freitag, 5. April, erhalten Kunstinteressierte einen Einblick in die Werke von Reckmann zu diesem Thema. Beginn der Veranstaltung ist um 19 Uhr. Anschließend an die Ausstellungseröffnung sind die Bilder bis zum 30. April jeden Dienstag, Samstag und Sonntag von 15 bis 18 Uhr zu sehen.

 

Straßenhunde, Straßenköter: bettelnd, unterwürfig, aggressiv, Angst und Mitleid erregend. Sie sind herren- und frauenlos… – Auf seinen zahlreichen Reisen nach Rumänien begegnet der Künstler Udo Reckmann immer wieder verwilderten Hunden. Die flüchtigen Momente in Fotos festgehalten widmet er ihnen eine Serie von Acrylbildern. Nicht Mitleid erregend, sondern als Dokumentation der Begegnung.

 

Udo Reckmann lebt und arbeitet in Hanau. Er wurde 1959 geboren, studierte Biologie (Abschluss: Promotion) in Göttingen und arbeitete im Raum Köln in der industriellen Forschung. Seit 1995 setzt er sich intensiv mit Malerei und Zeichnung auseinander. Seit 2002 stellt er aus, seit 2013 arbeitet er hauptberuflich als freier Künstler. Seit 2015 ist er Mitglied im Berufsverband Bildender Künstlerinnen und Künstler Frankfurt.

 

Reckmann arbeitet hauptsächlich mit Acryl und diversen Zeichentechniken. Stilistisch lässt er sich nicht festlegen. Er kombiniert Realismus, Abstraktion und Expressivität.

 

Fragen zur Ausstellung beantwortet das Kulturbüro der Stadt Maintal; telefonisch unter 06181 400-725 oder per E-Mail an kultur@maintal.de

 

Foto: Unter dem Titel „RomDog“ ist im April eine Ausstellung mit Bildern des Hanauer Künstlers Udo Reckmann im April im Historischen Rathaus Hochstadt zu sehen. Bild/ Künstler: Udo Reckmann

Link zu Prävention und Sicherheit; Bild zeigt das Logo vom Projekt Kompass Externer Link zur 115 - Ihrer Behördennummer - Wir lieben Fragen; Bild zeigt das Logo, welches aus einem Telefon und den Zahlen 115 besteht "Engagiert 2020" - Eine Veranstaltung der Maintaler Freiwilligenagentur Externer Link zur KulturRegion FrankfurtRheinMain; Maintal ist Mitglied in der KulturRegion; Bild zeigt das Logo Externer Link zur Charta der Vielfalt; Maintal hat sie unterzeichnet; Bild zeigt das Logo, welches aus vielen bunten Punkten und Kreisen besteht Maintal hat die Charta der Klima-Kommunen Hessen (Logo) unterzeichnet. Das Maintaler Gründerzentrum ist durch den Main-Kinzig-Kreis zertifiziert. Das Bild zeigt das Logo des Zertifikats.