Link verschicken   Drucken
 

Neue Wahllokale in Hochstadt

Maintal, den 23.04.2019

Wähler*innen werden gebeten, die Zuteilung zu beachten

 

Am 26. Mai findet in Deutschland die Wahl zum 9. Europäischen Parlament statt. Maintaler*innen können in 21 Wahllokalen im Stadtgebiet ihre Stimme abgeben. Neu ist: Drei Hochstädter Wahllokale sind umgezogen. Wer wählen möchte, sollte deshalb die Wahlbenachrichtigung, die hessenweit bis zum 05.05.2019 verschickt wird, genau ansehen. Darauf ist vermerkt, wer in welchem Wahllokal wählen darf.

 

Wähler*innen aus Hochstadt konnten bei den letzten Wahlen ihre Stimmen in zwei Wahllokalen im Rathaus in der Klosterhofstraße oder in dem Wahllokal im Evangelischen Gemeindezentrum im Wallgraben abgeben. Nun ziehen die zwei Wahllokale aus dem Rathaus ins Bürgerhaus Hochstadt (Ringstraße Süd 21) und das Wahllokal aus dem Gemeindezentrum ins DRK Seniorenzentrum Maintal-Hochstadt (Konrad-Höhl-Straße 6).

 

Zu den Gründen sagt Gemeindewahlleiter Frank Meisinger: „Mit dem neuen Standort im Bürgerhaus Hochstadt haben wir im Gegensatz zum Rathaus nun mehr Platz und können perspektivisch vielleicht sogar mehr Wahlkabinen aufstellen, um Wartezeiten zu reduzieren. Und durch das Wahllokal im DRK Seniorenzentrum können die dort wohnenden Älteren und Pflegebedürftigen ihr Wahlrecht einfacher wahrnehmen. Auch in Dörnigheim und Bischofsheim fungieren die DRK Seniorenzentren bereits viele Jahre als Wahllokale.“

 

Informationen zur Europawahl

An der Europawahl in Deutschland wahlberechtigt sind alle deutschen Bürger*innen, die am Wahltag mindestens 18 Jahre alt sind und seit mindestens drei Monaten vor dem Wahltag ihren Wohnsitz in der Bundesrepublik Deutschland haben.

 

Auch hier lebende Staatsangehörige aus den anderen Mitgliedstaaten der EU können an der Wahl teilnehmen. Ebenso sind Deutsche, die in anderen Mitgliedstaaten wohnen, auch dort wahlberechtigt. Die Eintragungen in die Wählerverzeichnisse werden zwischen den Mitgliedstaaten abgeglichen, um eine mehrfache Teilnahme an der Wahl auszuschließen.

 

Sämtliche Informationen zur Europawahl finden sich online unter https://www.bundeswahlleiter.de/europawahlen/2019.html  oder https://wahlen.hessen.de/europa/allgemeine-informationen oder der Internetseite der Stadt Maintal unter www.maintal.de/wahlen zu finden.

 

Fragen zur Europawahl beantwortet das Wahlbüro per E-Mail an wahlen@maintal.de oder telefonisch unter 06181 400-0.

 

Foto: Achtung: Drei Hochstädter Wahllokale sind umgezogen. Wer wählen möchte, sollte deshalb die Wahlbenachrichtigung, die hessenweit bis zum 05.05.2019 verschickt wird, genau ansehen.

Externer Link zur Beteiligungsplattform Maintal macht mit; Bild zeigt das Logo von Maintal macht mit

Externer Link zur KulturRegion FrankfurtRheinMain; Maintal ist Mitglied in der KulturRegion; Bild zeigt das Logo

Externer Link zur 115 - Ihrer Behördennummer - Wir lieben Fragen; Bild zeigt das Logo, welches aus einem Telefon und den Zahlen 115 besteht

Link zu Prävention und Sicherheit; Bild zeigt das Logo vom Projekt Kompass

Externer Link zur Charta der Vielfalt; Maintal hat sie unterzeichnet; Bild zeigt das Logo, welches aus vielen bunten Punkten und Kreisen besteht