Link verschicken   Drucken
 

Gemeinschaftsausstellung „Maintal verbindet“ mit 13 neuen Kunstwerken im Rathaus

Maintal, den 10.01.2020

Gemeinschaftsausstellung „Maintal verbindet“ mit 13 neuen Kunstwerken im Rathaus

Original-Gemälde aus dem Maintal-Kalender 2020 sind ab 10.Januar 2020 im Rathaus zu besichtigen

 

Midissage am 30. Januar 2020 um 14.00 Uhr im Rathaus

 

 

 

 

Das diesjährige Kalender-Motto „Maintal verbindet“ inspirierte Künstlerinnen und Künstler aus Maintal und den Partnerstädten auf sehr individuelle Art. Auf Initiative der Bürgerstiftung Maintal haben diese Künsterler*innen Bilder zum Thema angefertigt.

Die zehnte Auflage, mit anderen Worten, die Jubiläumsausgabe des Maintal-Kalenders, stellt die seit Jahrzehnten bestehenden Städtepartnerschaften mit den Verschwisterungsgemeinden und-Städten in Luisant (Frankreich), Moosburg (Österreich), Katerini (Griechenland) und Esztergom (Ungarn) in den Vordergrund.

Bis in den Herbst hinein waren die Kreativen am Arbeiten, um in den unterschiedlichsten Techniken ihre, meist großformatigen, Werke zu vollenden. Als Reproduktion sind diese nun im „Maintal-Kalender 2020“ auf den jeweiligen Monatsblättern abgebildet.

Die Originale in Öl, Acryl, Aquarelle und Mischtechnik sind im Maintaler Rathaus in Form einer Gemeinschaftsausstellung, organisiert und betreut vom Fachdienst Kultur, Vereine, Partnerschaften und Archiv und der Bürgerstiftung Maintal, zu sehen.

Die beteiligten Künstler*innen sind

Heinz Schweizer (Moosburg),

Jean-Pierre Genet, Edith Micheli, Valentin Chevauché, Alain Issenegger (Luisant),

Christopher Foridis, Ermina Synopidou (Katerini),

Krisztián Szöke (Eztergom),

Elke Westhöfer, Ingrid Butz-Borgward, Stavros Tsivalidis, Herta Egger, Joachim Bachmann, (Maintal).

 

Die Künstler*innen und ihre Kunstwerke stehen im Mittelpunkt der Midissage, zu der am Donnerstag, 30. Januar 2020 um 14.00 Uhr Vertreter aus Gewerbe, Vereinen und einer vielzahl thematisch Interessierte ins Rathaus eingeladen sind. Zur Begrüßung der Künstler*innen und Gäste wird Bürgermeisterin Monika Böttcher anwesend sein.

 

Durch die honorarfreie Bereitstellung ihrer Bilder für den Maintal-Kalender 2020 leisten die Künstler*innen gleichzeitig einen besonderen Beitrag zum Thema der Verbundenheit und das Engagement der Bürger*innen sowohl für die Städtepartnerschaften als auch für die gemeinnützige Arbeit der Bürgerstiftung Maintal.

Der Maintal-Kalender, der auch als Ausstellungskatalog dient und je Monat ein Bild abbildet und die Viten der Künstler*innen enthält, liegt zur kostenfreien Mitnahme im Rathaus aus.

 

Die Ausstellung ist vom 10. Januar 2020 – 28. Februar 2020 zu den Öffnungszeiten des Rathauses Maintal zu besichtigen.

Für Fragen Ihnen das Team des Kulturbüros telefonisch unter 06181 – 400 633 oder per Mail unter kultur@maintal.de zur Verfügung.

 

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Gemeinschaftsausstellung „Maintal verbindet“ mit 13 neuen Kunstwerken im Rathaus

Link zu Prävention und Sicherheit; Bild zeigt das Logo vom Projekt Kompass Externer Link zur 115 - Ihrer Behördennummer - Wir lieben Fragen; Bild zeigt das Logo, welches aus einem Telefon und den Zahlen 115 besteht "Engagiert 2020" - Eine Veranstaltung der Maintaler Freiwilligenagentur Externer Link zur KulturRegion FrankfurtRheinMain; Maintal ist Mitglied in der KulturRegion; Bild zeigt das Logo Externer Link zur Charta der Vielfalt; Maintal hat sie unterzeichnet; Bild zeigt das Logo, welches aus vielen bunten Punkten und Kreisen besteht Maintal hat die Charta der Klima-Kommunen Hessen (Logo) unterzeichnet. Das Maintaler Gründerzentrum ist durch den Main-Kinzig-Kreis zertifiziert. Das Bild zeigt das Logo des Zertifikats.