BannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Radtour vom Niddertal ins Niddatal

Maintal, den 16. 07. 2020

Seniorenradler der Maintal Aktiv – Freiwilligenagentur fahren zum Wetterauer Dom

 

Die zweite Tour in diesem Jahr führte die Seniorenradler*innen Ende Juni vom Niddertal ins Niddatal. Von Dörnigheim ging es in Richtung Wilhelmsbad und von dort nach Mittelbuchen. Ab Mittelbuchen war ein längerer Anstieg bis zum Wartbaum zu bewältigen, ehe es nach einer kleinen Verschnaufpause bergab nach Windecken ging. Danach durchstreiften die Radler*innen Heldenbergen, Burggräfenrode und fuhren von dort nach Ilbenstadt mit seinem „Wetterauer Dom“ (St. Petrus & Paulus).

 

Für die Besichtigung des Wetterauer Doms war genügend Zeit eingeplant, ehe es auf die letzten elf Kilometer zur Mittagspause ins Restaurant „Il Ponte“ nach Florstadt ging. Dort konnten die leeren „Speicher“ mit Kalorien und Flüssigkeiten wieder aufgefüllt werden. Im Anschluss ging es auf dem Nidda-Radweg zurück. In Karben wurde noch eine Kaffeepause eingelegt, ehe die Gruppe gegen 17 Uhr und nach 70 Kilometern wieder in Maintal ankam.

 

Dom

 

Bild zur Meldung: In Ilbenstadt erkundete die Seniorenradgruppe der Maintal Aktiv – Freiwilligenagentur den Wetterauer Dom. Foto: Stadt Maintal

Corona-Bild Klima-Bündnis   Link zu Prävention und Sicherheit; Bild zeigt das Logo vom Projekt Kompass Externer Link zur 115 - Ihrer Behördennummer - Wir lieben Fragen; Bild zeigt das Logo, welches aus einem Telefon und den Zahlen 115 besteht Hessen gegen Hass Fairtrade Externer Link zur Charta der Vielfalt; Maintal hat sie unterzeichnet; Bild zeigt das Logo, welches aus vielen bunten Punkten und Kreisen besteht Maintal hat die Charta der Klima-Kommunen Hessen (Logo) unterzeichnet. Das Maintaler Gründerzentrum ist durch den Main-Kinzig-Kreis zertifiziert. Das Bild zeigt das Logo des Zertifikats.