Umfangreiche Bauarbeiten in der Berliner Straße

Maintal, den 17. 07. 2020

Versorgungsleitungen werden erneuert, Gehweg und Rinne saniert

 

In der Berliner Straße im Maintaler Stadtteil Dörnigheim kam es in den letzten Monaten verstärkt zu Verkehrsbehinderungen durch Bauarbeiten. Diese sind notwendig, weil unterschiedliche Versorgungsunternehmen ihre Versorgungsleitungen neu verlegen oder erneuern. Dafür müssen die öffentlichen Verkehrsflächen aufgegraben werden.

 

Im ersten Schritt verlegte die Unternehmensgruppe Deutsche Glasfaser Glasfaserleitungen für schnelles Internet. Im Anschluss übernahmen die Maintal-Werke GmbH die Verlegung von Gas- und Wasserleitungen. Diese Arbeiten sind weitgehend abgeschlossen. Derzeit führt die EnergieNetz Mitte GmbH Arbeiten für neue Stromleitungen aus, die für die regionale Versorgung und die Straßenbeleuchtung bestimmt sind.

 

Die Verlegung neuer Versorgungsleitungen erfolgt auch deshalb, weil die Stadt die Sanierung der Gehwege und Rinnen in der Berliner Straße plant. Um zu vermeiden, dass die neu hergestellten Verkehrsflächen wieder aufgegraben werden müssen, wurden die Arbeiten der Versorgungsträger vorgezogen. Die Erneuerung der Gehwege und von Teilen der Entwässerungsrinnen erfolgt im Anschluss in mehreren Abschnitten. Zunächst wird der Bereich zwischen Siemensallee und Rheinstraße saniert. Weil die Arbeiten auf beiden Seiten der Fahrbahn notwendig sind und die Sperrung nur halbseitig erfolgen kann, wird die Maßnahme voraussichtlich bis in den Spätherbst hinein dauern.

 

Da die Verkehrseinschränkungen und die Lärmbelästigung für die Anwohner*innen eine große Herausforderung und Belastung sind, versuchen die zuständige Bauleitung des Ingenieurbüros sowie des Eigenbetrieb Betriebshofes, diese so gering wie möglich zu halten.

 

Bild zur Meldung: Bauarbeiten in der Berliner Straße: Hier werden zunächst neue Versorgungsleitungen verlegt und später Gehweg und Rinne saniert. Foto: Pixabay