BannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Erster Stadtrat sagt Adieu

Maintal, den 18. 07. 2020

Ralf Sachtleber ist nach zwölfeinhalb Jahren aus dem Amt an der Stadtspitze ausgeschieden

 

Er ist der bislang dienstälteste Erste Stadtrat: Nach zwölfeinhalb Jahren als hauptamtliches Magistratsmitglied an der Spitze der Stadt Maintal verabschiedete sich Ralf Sachtleber Ende Juni aus dem Rathaus.

 

Ralf Sachtleber hat die Entwicklung Maintals maßgeblich geprägt. In seine Amtszeit fallen die Entwicklung neuer Baugebiete wie „Am Weides“ in Maintal-Hochstadt oder an der Eichenheege in Maintal-Dörnigheim, die Ausweisung der Erweiterungsfläche für das Gewerbegebiet Maintal-West, sowie die Gründung der städtischen Maintal Immobilien Gesellschaft (MIG) und der Maintal Aktiv – Freiwilligenagentur. Als Dezernent verantwortete er die Fachbereiche Sicherheit und Ordnung, Soziales und Stadtentwicklung - ein Aufgabengebiet, das ihm bei seinem ersten Amtsantritt im Januar 2008 bereits vertraut war. Schließlich war Sachtleber von 1991 bis 2000 Leiter des Fachbereiches Stadtentwicklung und Umwelt gewesen.

 

Die Stadtentwicklung ist zweifellos die große Leidenschaft des studierten Raumplaners. Dabei ging es ihm nicht nur um das reine Planen und Bauen, sondern stets um das Zusammenspiel aller beteiligten Akteure, also von Verwaltung, Politik, Unternehmen und den Bürger*innen. Das Bestreben, die Menschen in Planungs- und Entscheidungsprozesse einzubinden, die sie und ihr unmittelbares Lebensumfeld direkt betreffen, war auch der Motor für das Stadtleitbild-Projekt. 2009 startete ein intensiver Bürgerbeteiligungsprozess unter dem Motto „Zukunft gemeinsam gestalten“, in dessen Verlauf ein Handlungsrahmen und Ziele für die weitere Entwicklung der Stadt definiert wurden. Aus diesem Prozess ging schließlich die städtische Maintal Aktiv - Freiwilligenagentur hervor. Dort werden die vielfältigen bürgerschaftlichen Aktivitäten koordiniert und gebündelt. Das gilt ebenfalls für die Stadtleitbildgruppen, die im Zuge des Stadtleitbildprozesses entstanden sind.

 

Der enge Kontakt zu den Stadtleitbildgruppen, die seitens der Verwaltung organisatorische und fachliche Unterstützung erhalten, war für Ralf Sachtleber eine besonders bereichernde Erfahrung. Das konstruktive Miteinander, der kreative Einfallsreichtum, die fachliche Kompetenz und das tatkräftige Engagement der Bürger*innen zum Wohle der Stadt begeisterten ihn und bestätigten den eingeschlagenen Kurs. Diese Wertschätzung beruhte auf Gegenseitigkeit. So lobten zahlreiche Bürger*innen im Vorfeld der Stadtratswahl die Arbeit des Amtsinhabers, was diesen als Zeichen der Anerkennung und Wertschätzung seiner Person und seiner Tätigkeit besonders freute.

 

Und so war es für Ralf Sachtleber ein Abschied mit einem lachenden und einem weinenden Auge - das eine blickt auf eine langjährige, konstruktive Zusammenarbeit mit alten und neuen Weggefährten, das andere auf einen neuen Lebensabschnitt mit spannenden Herausforderungen. Zu seinem Bedauern musste das Adieu in großer Runde coronabedingt entfallen. Stattdessen verabschiedete sich Sachtleber in persönlichen Gesprächen von den Mitarbeiter*innen der Stadtverwaltung.

 

Die allerbesten Wünsche gab Bürgermeisterin Monika Böttcher ihrem Dezernenten mit auf den Weg. „Ich danke Herrn Sachtleber für seine professionelle Arbeit. Seinen Sachverstand und sein Engagement zum Wohle der Stadt Maintal habe ich sehr geschätzt. Wir haben als Dezernenten produktiv und vertrauensvoll zusammengearbeitet. Für die Zukunft wünsche ich ihm alles erdenklich Gute“, so Böttcher.

 

Auch nach seiner offiziellen Pensionierung wird sich Ralf Sachtleber der Stadtverwaltung nahe fühlen. Denn der gebürtige Westfale hat in Hochstadt längst eine neue Heimat gefunden. Er wird Maintal als Bürger verbunden bleiben und die Entwicklung „seiner“ Stadt interessiert verfolgen.

 

Sachtleber

 

Bild zur Meldung: Stellvertretend für die gesamte Stadtverwaltung und mit den allerbesten Wünschen verabschiedete Bürgermeisterin Monika Böttcher den langjährigen Ersten Stadtrat Ralf Sachtleber, der Ende Juni aus dem Wahlamt ausschied. Foto: Stadt Maintal

Corona-Bild Klima-Bündnis   Link zu Prävention und Sicherheit; Bild zeigt das Logo vom Projekt Kompass Externer Link zur 115 - Ihrer Behördennummer - Wir lieben Fragen; Bild zeigt das Logo, welches aus einem Telefon und den Zahlen 115 besteht Hessen gegen Hass Fairtrade Externer Link zur Charta der Vielfalt; Maintal hat sie unterzeichnet; Bild zeigt das Logo, welches aus vielen bunten Punkten und Kreisen besteht Maintal hat die Charta der Klima-Kommunen Hessen (Logo) unterzeichnet. Das Maintaler Gründerzentrum ist durch den Main-Kinzig-Kreis zertifiziert. Das Bild zeigt das Logo des Zertifikats.