BannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Briefwahl einfach online beantragen

Maintal, den 23. 02. 2021

Wahlschein kann über die Webseite www.maintal.de/wahlen angefordert werden

 

Mittlerweile sind die Wahlbenachrichtigungen für die Kommunalwahl und die Wahl des Maintaler Ausländerbeirats zugestellt. Damit können die Maintaler Wähler*innen ihre Briefwahlunterlagen beantragen, wenn sie am 14. März nicht persönlich ins Wahllokal kommen können oder wollen. Dies ist möglich über den Vordruck auf der Wahlbenachrichtigung sowie online unter www.maintal.de/wahlen. Hier hat es zudem eine weitere Erleichterung gegeben.

 

Wer die Briefwahlunterlagen online anfordern möchte, wird über den Button „Zum Wahlscheinantrag“ auf www.maintal.de/wahlen auf die Seite des kommunalen IT-Dienstleisters ekom21 weitergeleitet. Dort können die erforderlichen Daten für den Antrag auf Briefwahl online eingegeben werden. Dabei sind nicht mehr wie bisher Angaben zum Wahlbezirk und der laufenden Wählerverzeichnisnummer erforderlich. „Der Verzicht auf diese Eingabe erleichtert die Beantragung, weil die Wählerinnen und Wähler nicht mehr zwangsläufig die Wahlbenachrichtigung zur Hand haben müssen“, sagt Gemeindewahlleiter Frank Meisinger. Er und sein Team im Projekt „Wahlen“ registrieren in den vergangenen Tagen eine deutlich gestiegene Zahl von Anträgen auf Briefwahl im Vergleich zu vorangegangenen Wahlen.

 

„Eine Wahl in Zeiten einer Pandemie mit ungewisser Entwicklung der Lage zu organisieren, ist für alle Beteiligten eine Herausforderung und mit Unwägbarkeiten verbunden. Die Briefwahl erlaubt den Wählerinnen und Wählern in dieser Situation, von ihrem Stimmrecht Gebrauch zu machen, ohne ein Wahllokal aufsuchen zu müssen. Wir achten in den Wahllokalen natürlich auf die Umsetzung strenger Hygienekonzepte, aber ein Infektionsrisiko lässt sich nicht gänzlich ausschließen“, so Meisinger. Deshalb bietet die Briefwahl die Option einer kontaktlosen Stimmabgabe. Sie kann bis 12. März, 13 Uhr, beantragt werden. Es empfiehlt sich, den Antrag rechtzeitig zu stellen, da der Postweg für die Zu- und Rücksendung bedacht werden muss.

 

Das Maintaler Wahlbüro befindet sich im Rathaus in der Klosterhofstraße 4-6 im Stadtteil Hochstadt und ist bei Fragen erreichbar unter Telefon 06181 400-0, per E-Mail an oder per Fax an 06181 400-459.

 

Bild zur Meldung: Der Antrag auf Briefwahl kann auf der Seite www.maintal.de/wahlen ganz einfach online beantragt werden. Foto: Hessischer Städtetag

Corona-Bild Klima-Bündnis   Link zu Prävention und Sicherheit; Bild zeigt das Logo vom Projekt Kompass Externer Link zur 115 - Ihrer Behördennummer - Wir lieben Fragen; Bild zeigt das Logo, welches aus einem Telefon und den Zahlen 115 besteht Hessen gegen Hass Fairtrade Externer Link zur Charta der Vielfalt; Maintal hat sie unterzeichnet; Bild zeigt das Logo, welches aus vielen bunten Punkten und Kreisen besteht Maintal hat die Charta der Klima-Kommunen Hessen (Logo) unterzeichnet. Das Maintaler Gründerzentrum ist durch den Main-Kinzig-Kreis zertifiziert. Das Bild zeigt das Logo des Zertifikats.