BannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Entsorgung von infektiösem Abfall

Maintal, den 30. 04. 2021

Schutzmasken, Handschuhe und Corona-Schnelltests gehören in den Restmüll

 

OP-Masken, Einweghandschuhe und Papiertaschentücher sind Einmalprodukte und dürfen aufgrund der Infektionsgefahr nicht in der Papiertonne oder dem Gelben Sack entsorgt werden. Diese Abfälle gehören in einem gut zugeknoteten Plastikbeutel in den Restmüll. Somit wird einer möglichen Weiterverbreitung von Viren vorgebeugt und die Mitarbeiter*innen der Entsorgungsfirma werden vor Ansteckungen geschützt.

 

„Keinesfalls dürfen diese Abfälle über die Toilette entsorgt werden, da sich die Masken in der Kanalisation mit anderen Gegenständen verknoten und die Kanalisation verstopfen können.

Auch Corona-Schnelltests dürfen aufgrund der umweltgefährdenden Inhaltsstoffe nicht in der Toilette entsorgt werden“, informiert die städtische Abfallwirtschaft. COVID-19 Schnelltests müssen nach den Empfehlungen des Bundesumweltamtes in reißfesten, feuchtigkeitsbeständigen Behältnissen oder in dickwandigen Müllsäcken (Stichwort Doppelsack-Methode) verschlossen über den Hausmüll entsorgt werden. Dies gilt auch für Rachenabstriche, die im häuslichen Umfeld genommen werden. Die Empfehlung zur Entsorgung von Schnelltests und Impfabfällen gibt es auch auf der Homepage des Bundesumweltamtes unter https://www.umweltbundesamt.de/themen/covid-19-schnelltests-impfabfaelle-richtig.

 

Quarantäne-Haushalte müssen beachten, dass während der Isolation auf eine Mülltrennung zu verzichten ist und alle Abfälle in fest verschlossene, reißfeste Abfallsäcke über die Restmülltonne zu entsorgen sind. Glasabfälle, Pfandverpackungen sowie Elektro- und Elektronikabfälle sollten bis zur Aufhebung der Quarantäne aufbewahrt und erst danach entsorgt werden.

 

Für die Nutzung der städtischen Abfallentsorgungsanlagen gilt, dass diese nur mit Mund-Nase-Schutz und unter Einhaltung der auf der Homepage der Stadt Maintal veröffentlichten Hygienevorschriften betreten werden dürfen. Informationen rund um das Thema Corona und Entsorgungstipps stehen auf der städtischen Webseite unter www.maintal.de/corona. Tipps zur Abfallentsorgung erteilt die städtische Abfallberatung unter Telefon 06181 400-200 oder per E-Mail an .

 

Bild zur Meldung: Corona-Abfälle gehören gut verschlossen in den Restmüll. Foto: Pixabay

Corona-Bild Klima-Bündnis   Link zu Prävention und Sicherheit; Bild zeigt das Logo vom Projekt Kompass Externer Link zur 115 - Ihrer Behördennummer - Wir lieben Fragen; Bild zeigt das Logo, welches aus einem Telefon und den Zahlen 115 besteht Hessen gegen Hass Fairtrade Externer Link zur Charta der Vielfalt; Maintal hat sie unterzeichnet; Bild zeigt das Logo, welches aus vielen bunten Punkten und Kreisen besteht Maintal hat die Charta der Klima-Kommunen Hessen (Logo) unterzeichnet. Das Maintaler Gründerzentrum ist durch den Main-Kinzig-Kreis zertifiziert. Das Bild zeigt das Logo des Zertifikats.