Zwiebeln für die Artenvielfalt

Maintal, den 25. 11. 2021

Freiwillige gesucht für Pflanzaktion auf der Wildblumenfläche am Maintalbad

 

Der Winter gilt als grau und trist. Doch unter der Erde warten die Frühblüher bereits auf die ersten warmen Tage – sofern sie rechtzeitig gesteckt wurden. Auf der Wildblumenfläche am Parkplatz des Maintalbads ist deshalb eine Pflanzaktion mit Freiwilligen für Montag, 6. Dezember, geplant.

 

Die Maintal Aktiv – Freiwilligenagentur hofft, dass sich für diesen Tag von 10.00 bis 12.00 Uhr Freiwillige finden, die Blumenzwiebeln für Tulpen, Narzissen und Krokusse stecken. So lässt sich bereits im Winter für die ersten Blüten im Februar und März sorgen, die als wichtige Nahrungsquelle für Wildbienen und Hummeln dienen. Treffpunkt für die Aktion ist der Parkplatz am Maintalbad. Wer geeignete Kleidung und Gartenhandschuhe trägt, ist gut gerüstet. Das Gartenwerkzeug wird gestellt.

 

Begleitet wird die Aktion von der Diplom-Biologin Eva Distler, die als Beraterin beim Landschaftspflegeverband im Rahmen des Projekts Main.Kinzig.Blüht.Netz arbeitet. Während der Aktion erfahren die Freiwilligen von der Diplom-Biologin Näheres zu ersten Blüte und den Insekten, die im Spätwinter schon aktiv sind.

 

Wer Interesse hat, sich an der Aktion zu beteiligen, meldet sich beim Team der Freiwilligenagentur unter Telefon 06181 400-449 oder schreibt eine E-Mail an .

 

Bild zur Meldung: Auf der Wildblumenfläche am Maintalbad sollen Blumenzwiebeln für Frühblüher in die Erde gesteckt werden. Die Maintal Aktiv - Freiwilligenagentur sucht für die Aktion Freiwillige. Foto: Pixabay