BannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Kein 3G mehr in städtischen Einrichtungen

Maintal, den 10. 05. 2022

Maintal lockert die Besuchsregeln – FFP2-Pflicht gilt weiterhin

 

Die Stadt Maintal lockert für Besucher*innen städtischer Einrichtungen die Hygieneregeln. Ab sofort ist kein 3G-Nachweis mehr erforderlich. Die FFP2-Maskenpflicht wird als wirksame und einfache Schutzmaßnahme weiterhin beibehalten, um im persönlichen Kontakt ein mögliches Ansteckungsrisiko weitgehend zu minimieren.

 

Die neuen Regeln gelten ab sofort in allen städtischen Einrichtungen, also sowohl im Rathaus als auch in den Büchereien, den städtischen Jugendzentren und im Maintalbad. Mit den Lockerungen reagiert die Stadt auf die Anpassung der Corona-Schutzmaßnahmen durch den Bund und das Land Hessen. Besucher*innen städtischer Einrichtungen werden gebeten, weiterhin an die FFP2-Maske zu denken. Eine Textil- oder OP-Maske ist nicht ausreichend.

 

Bild zur Meldung: Kein 3G mehr in städtischen Einrichtungen

Corona-Bild Klima-Bündnis   Link zu Prävention und Sicherheit; Bild zeigt das Logo vom Projekt Kompass Externer Link zur 115 - Ihrer Behördennummer - Wir lieben Fragen; Bild zeigt das Logo, welches aus einem Telefon und den Zahlen 115 besteht Kfk Fairtrade Externer Link zur Charta der Vielfalt; Maintal hat sie unterzeichnet; Bild zeigt das Logo, welches aus vielen bunten Punkten und Kreisen besteht Maintal hat die Charta der Klima-Kommunen Hessen (Logo) unterzeichnet. Das Maintaler Gründerzentrum ist durch den Main-Kinzig-Kreis zertifiziert. Das Bild zeigt das Logo des Zertifikats.