BannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Fortbildungsreihe zum Thema „Trauma“

Maintal, den 22. 06. 2022

Maintal Aktiv – Freiwilligenagentur bietet ab 29. Juni Schulung für Freiwillige an

 

Die Maintal Aktiv – Freiwilligenagentur bietet ab Ende Juni eine kostenfreie sechsteilige Fortbildung zum Thema „Trauma“ an. Zielgruppe sind Freiwillige, die ehrenamtlich mit traumatisierten Menschen zusammenarbeiten, sowie die pädagogischen Fachkräfte aus den Kindertagesstätten, die Familien- oder Spielgruppen mit Geflüchteten anbieten.

 

Die Fortbildungsreihe findet in Präsenz statt und startet am Mittwoch, 29. Juni, in den Räumen des Kinder- und Familienzentrums Eichenheege, Eichenheege 8a in Dörnigheim. Die weiteren Termine, die thematisch aufeinander bauen, sind 27. Juli, 7. September, 4. Oktober, 8. November und 14. Dezember und finden jeweils von 18 bis 21 Uhr statt.

 

Im Rahmen der Fortbildung werden der Trauma-Begriff und seine Definition, das Verständnis neurobiologischer Abläufe und daraus resultierende Verhaltensweisen behandelt. Außerdem werden die Teilnehmenden Schlüsselreize, das Fire-Fighter-Verhalten, die vier antitraumatischen Prinzipien in der Begleitung und die Dynamiken der Trauma-Übertragung kennenlernen. Ergänzt werden die Ausführungen durch Praxisbeispiele im systemischen Rollenspiel.

 

„Die Fortbildungsreihe ist in Kooperation mit dem Fachdienst Kindertageseinrichtung entstanden“, berichtet Olivia Metzendorf, Leiterin der Maintal Aktiv – Freiwilligenagentur. „Wir möchten damit die Freiwilligen und das hauptamtliche pädagogische Fachpersonal weiter stärken und qualifizieren. Denn der Kontakt mit den ukrainischen Geflüchteten, die in die Familien- und Spielgruppen kommen, erfordert Kenntnis und Erfahrung mit der Traumata-Bearbeitung.“ Bislang gibt es die Familien- und Spielgruppen in vier verschiedenen Kindertagesstätten und Familienzentren.

 

Doch auch für Freiwillige, die in anderen Bereichen mit traumatisierten Menschen ehrenamtlich zusammenarbeiten, ist die Fortbildung geeignet. Da die Plätze begrenzt sind, bittet die Freiwilligenagentur um vorherige Anmeldung telefonisch unter 06181 400-449 oder per E-Mail an .

 

Bild zur Meldung: Die Maintal Aktiv - Freiwilligenagentur bietet regelmäßig Fortbildungen an. Ab 29. Juni zum Thema "Trauma". Foto: Stadt Maintal

Corona-Bild Klima-Bündnis Kultur-Region   Link zu Prävention und Sicherheit; Bild zeigt das Logo vom Projekt Kompass Externer Link zur 115 - Ihrer Behördennummer - Wir lieben Fragen; Bild zeigt das Logo, welches aus einem Telefon und den Zahlen 115 besteht Kfk Fairtrade Externer Link zur Charta der Vielfalt; Maintal hat sie unterzeichnet; Bild zeigt das Logo, welches aus vielen bunten Punkten und Kreisen besteht Maintal hat die Charta der Klima-Kommunen Hessen (Logo) unterzeichnet. Das Maintaler Gründerzentrum ist durch den Main-Kinzig-Kreis zertifiziert. Das Bild zeigt das Logo des Zertifikats.