Schriftgröße
normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
Startseite   -   Login   -   Intranet   -   Impressum
 
 
Hessen vernetzt
 
Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Drucken
 

Werbetrommel rühren für die „Sozialen Jungs“

11.09.2017

Sozialarbeiter besuchen Maintaler Schulen

 

Um das Projekt „Soziale Jungs“ zu bewerben besuchen die Sozialarbeiter der Kinder- und Jugendhäuser aus Bischofsheim und Dörnigheim die weiterführenden in Maintal. An zwei Terminen wird den Jungs aus den achten Klassen das Projekt vorgestellt. Am 14. September geht es in die Erich Kästner Schule und in die Albert Einstein Schule. Ein Termin in der Werner-von-Siemens-Schule wird folgen.

 

Die Jungs haben dann auch die Möglichkeit sich für ein erstes Vorbereitungs-Treffen anzumelden. Dieses findet am 22. September um 18 Uhr im Kinder- und Jugendhaus in Maintal Bischofsheim, Dörnigheimer Weg 19, statt.

 

Das Projekt „Soziale Jungs“ ist ein Freiwilligendienst für Schüler ab 14 Jahren. Jungs engagieren sich regelmäßig und verbindlich an circa einem Nachmittag pro Woche in einer sozialen Einrichtung. Sie übernehmen Aufgaben wie zum Beispiel das Vorlesen, Spielen oder Basteln mit Kindern in einer Kindertagesstätte, sind während des Dienstes unfall- und haftpflichtversichert und bekommen zum Abschluss einen Kompetenznachweis. Es wird den Jungs somit die Chance gegeben soziale Berufe kennenlernen, ihre eigenen sozialen Kompetenzen zu erweitern, mögliche Fähigkeiten zu entdecken und sie in Ihrer Persönlichkeit zu stärken. Etliche Jungs haben durch das Projekt in der Vergangenheit einen ganz anderen Blick auf den Beruf Erzieher bekommen und ihn schätzen gelernt.

 

Larry James aus dem Kinderclub Dörnigheim, Sebastian Schmidt und Tufan Yomolcay aus dem Kinder-Jugendhaus Bischofsheim werden die Mentorenrolle übernehmen und den Jungs als Ansprechpartnern zur Verfügung stehen. Die Sozialarbeiter organisieren einmal im Monat Gruppentreffen, die zur Reflektion und als Erfahrungsaustausch gelten.