Link verschicken   Drucken
 

Beirat kinderfreundliches Maintal

 

Kinderfreundliche Prozesse in Gang bringen

 

Der Beirat kinderfreundliche Stadt Maintal vertritt die Interessen von Kindern und Jugendlichen in Maintal. Ein Anliegen des Beirats ist es, die öffentlichen Träger der Kinder- und Jugendhilfe miteinander zu vernetzen. Hierdurch sollen neue Ideen entwickelt werden, um Maintal als kinder- und familienfreundliche Kommune weiterzuentwickeln.

 

Die öffentlichen Sitzungen finden vier- bis fünfmal jährlich im Maintaler Rathaus oder Kinderbetreuungsorten der Stadt Maintal statt. Hierbei werden auch die jeweiligen Konzepte der Häuser kennengelernt.

 

Themen des Beirates sind beispielsweise

  • Kinderbetreuung im Grundschulalter,
  • Kinderrechts-Verletzungen oder 
  • Spielplatz-Situation

Zu diesen Themenbereichen wurden schon viele Aktionen des Beirates gestartet.

 

Hinweis:

Mit Klick auf die einzelnen Links verlassen Sie teilweise die Seite der Stadt Maintal und gelangen zu externen Angeboten.

 
Der Beirat handelt auf Basis von Richtlinien.
 

 

Ihm gehören Vertreter*innen aus folgenden Bereichen an:

  • Ausländerbeirat
  • Einrichtungen der offenen Jugendarbeit aller Träger
  • Kinderbetreuungseinrichtungen städtischer und freier Träger
  • Kulturvereine
  • Maintaler Grundschulen und weiterführende Schulen
  • der Servicestelle Kindertagespflege Maintal
  • Sportvereine und
  • dem Stadtelternbeirat

 

Ebenso arbeiten im Beirat Vertreter*innen der in der Stadtverordneten-Versammlung vertretenen Fraktionen mit.

 

Der oder die Kinderbeauftragte ist Sprecher*in des Beirats.

 

Die Liste aller Mitglieder für die Legislaturperiode 2016-2021 finden sie hier.

 

 

Für wen ist der Beirat da?

 

Für Kinder,

  • die Ideen, Anregungen und Wünsche haben, wie Maintal kinderfreundlicher werden kann.
  • die Unterstützung brauchen, ihre Rechte und Anliegen durchzusetzen.
     

Für Erwachsene,

  • die sich für Kinder-Interessen einsetzen und Verbesserungen wollen.
  • die Hilfe brauchen, Politiker*innen die Belange von Kindern nahe zu bringen.
     

Für Politiker*innen,

  • die eine fachkundige Stellungnahme bei Planungen und Entwicklungen, die Kinder betreffen, brauchen.
  • die ihre Entscheidung nicht „am Kind vorbei” treffen wollen.

     

Was der Beirat will:

  • sich für die Belange der Kinder und Jugendlichen stark machen und sie in der Öffentlichkeit vertreten,
  • Maintal kinder- und familienfreundlicher gestalten,
  • Aufgaben untereinander abstimmen und gemeinsam Initiativen entwickeln.

     

Die Sitzungen sind öffentlich und Interessierte sind willkommen.

Die Termine für 2020/21 sind:

21.04.2020, entfällt! 

18.06.2020, 18:30 Uhr bis 21:00 Uhr, Ort wird noch bekannt gegeben

10.09.2020, 18:30 Uhr, Ort wird noch bekannt gegeben

03.12.2020, 18:30 Uhr, Ort wird noch bekannt gegeben

18.03.2021, 18:30 Uhr, Ort wird noch bekannt gegeben

 

Kontakt:

Stadtverwaltung Maintal

Fachdienst Jugendarbeit

Lisa Hagedorn

Klosterhofstraße 4-6

63477 Maintal

Telefon: 06181 400716


 

Weiterführende Informationen:

 

 

 

Aktuelles zum Corona-Virus Link zu Prävention und Sicherheit; Bild zeigt das Logo vom Projekt Kompass Externer Link zur 115 - Ihrer Behördennummer - Wir lieben Fragen; Bild zeigt das Logo, welches aus einem Telefon und den Zahlen 115 besteht Externer Link zur KulturRegion FrankfurtRheinMain; Maintal ist Mitglied in der KulturRegion; Bild zeigt das Logo Externer Link zur Charta der Vielfalt; Maintal hat sie unterzeichnet; Bild zeigt das Logo, welches aus vielen bunten Punkten und Kreisen besteht Maintal hat die Charta der Klima-Kommunen Hessen (Logo) unterzeichnet. Das Maintaler Gründerzentrum ist durch den Main-Kinzig-Kreis zertifiziert. Das Bild zeigt das Logo des Zertifikats.