Richtig heizen und lüften

 

Thermostattausch:

Thermostate tauschen: alt gegen neu, analog gegen smart – auch für Mieter geeignet

Thermostatventile zählen zu den am meisten unterschätzten Teilen der Heizung. Wegen veralteter Technik geht vielen Eigentümern und Mietern eine Menge Energie verloren. Als Faustregel gilt: Ersetzt werden sollten Thermostate, wenn sie älter als 15 Jahre sind. In einer durchschnittlichen Wohnung lassen sich durch den Wechsel zu smarten Thermostaten 65 bis 210 Euro pro Jahr sparen. Die Kosten liegen zwischen 230 und 355 Euro. Der Tausch rechnet sich in diesem Fall nach etwa ein bis sechs Jahren.

Thermostatventil Thermostat bedienen

 

 

Hier finden Sie Antworten auf die Fragen:

Wie kann ich meinen Energieverbrauch durch richtiges Heizen und Lüften senken?

Wie vermeide ich Feuchteschäden?

 

Ausführliche Info-Broschüre „Lüften und Energiesparen“

Ausführliche Info-Broschüre „Lüftung im Wohngebäude“

Ausführliche Info-Broschüre „Kontrollierte Wohnungslüftung“