BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
Link verschicken   Drucken
 

Städtetour an die "Deutsche Weinstraße"

Die vierte Fahrt der diesjährigen Städtetouren führt in die wunderschöne Pfalz an die „Deutsche Weinstraße“: Bad Dürkheim, Neustadt & Kallstadt!
 

Freitag, 13. September 2019

Freitag, 20. September 2019

Freitag, 18. Oktober 2019

 

Das erste Ziel ist das „Pfalzmuseum für Naturkunde - ,  POLLICHIA-Musuem“ in der vorderpfälzischen Kur– und Kreisstadt Bad Dürkheim. Während einer 1,5 stündigen Führung gibt es in der 1.400 qm großen Ausstellung im historischen Gebäude der Herzogmühle viel wertvolles über die Geologie der Pfalz, die heimische Tier– und Pflanzenwelt, ökologische Zusammenhänge in der Natur, das Biosphärenreservat Pfälzerwald und über viele verschiedene Naturschutzthemen zu erfahren.

Marktplatz Neustadt mit Rathaus und Stiftskirche, Fotorechte: Rolf Schädler
Foto: Historische Altstadt Neustadt an der Weinstraße, Fotorechte: gliglag.de

Weiter geht es dann mit dem Bus nach Neustadt an der Weinstraße zum gemeinsamen Mittagessen im Restaurant „Zur Post“. Im Anschluss erwartet die Teilnehmer*innen eine interessante Führung durch die historische Altstadt. Danach gibt es für alle ausreichend Freizeit, um eigene Erkundungen in diesem schönen Städtchen zu unternehmen.

 

Am späten Nachmittag führt die Fahrt mit dem Bus weiter nach Kallstadt an der Weinstraße. Dort wird bei einem einheimischen Winzer die zur „Wein-Tour“ dazugehörige und traditionelle Vesper mit frischem Brot, „Hausmacher Wurst“, Käse und natürlich auch, wer möchte, mit einem leckeren Schlückchen Wein eingenommen. Die Rückfahrt nach Maintal wird gegen 18.30 Uhr angetreten.

 

Termine
  • Freitag, 13. September
  • Freitag, 20. September
  • Freitag, 18. Oktober
38 € pro Person beinhaltenBusfahrt
  • Busfahrt
  • Eintritt und Führung durch das "Pfalzmuseum für Naturkunde" in Bad Dürkheim an der Weinstraße
  • Historische Altstadtführung durch Neustadt an der Weinstraße
  • Vesper beim Winzer in Kallstadt an der Weinstraße
Abfahrtszeiten
  • 7.30 Uhr: Wachenbuchen, Bürgerhaus

  • 7.40 Uhr: Hochstadt, Bürgerhaus
  • 7.50 Uhr: Bischofsheim, Am Kreuzstein, Haltestelle Rumpenheimer Weg
  • 8.00 Uhr: Dörnigheim, Maintalhalle

 

Telefonischer Kartenverkauf
  • Dienstag, 20. August in der Zeit von 9 bis 9.30 Uhr
    - für die Anmeldung zur Fahrt am 13. September wählen Sie bitte die Rufnummer 06181 400 - 307.
    - für die Anmeldung zur Fahrt am 20. September wählen Sie bitte die Rufnummer 06181 400 - 446.
    - für die Anmeldung zur Fahrt am 18. Oktober wählen Sie bitte die Rufnummer 06181 400 - 432.

 

  • die Anmeldungen werden in der Reihenfolge der Anrufe entgegen­genommen
  • Pro Person werden max. 2 Karten reserviert
  • Nicht berücksichtigt werden Anmeldungen per Mail, Fax, persönliches Erscheinen, sowie Anrufe vor 9 Uhr
 
Persönliche Fahrkartenausgabe
  • die Abholung und Bezahlung der Fahrkarten erfolgt am Mittwoch, 21. August zwischen 9 und 11.30 Uhr
  • Rathaus Hochstadt bei Frau Bickelhaupt, Zimmer A007 (Altbau)
 
Bei Absagen gilt die folgende Regelung
  • bei Absagen bis Dienstag, 12.00 Uhr, vor der jeweiligen Fahrt, wird die Warteliste (sofern vorhanden) bedient.
    Falls die Karte weitergegeben werden kann, wird der Fahrkartenpreis zurück­erstattet
  • bei Absagen nach diesem Zeitpunkt gibt es keine Kostenrückerstattung

 

Fragen zu den Städtetouren beantwortet das Team der Maintal Aktiv - Freiwilligenagentur.

Aktuelles zum Corona-Virus     Link zu Prävention und Sicherheit; Bild zeigt das Logo vom Projekt Kompass Externer Link zur 115 - Ihrer Behördennummer - Wir lieben Fragen; Bild zeigt das Logo, welches aus einem Telefon und den Zahlen 115 besteht Hessen gegen Hass   Externer Link zur Charta der Vielfalt; Maintal hat sie unterzeichnet; Bild zeigt das Logo, welches aus vielen bunten Punkten und Kreisen besteht Maintal hat die Charta der Klima-Kommunen Hessen (Logo) unterzeichnet. Das Maintaler Gründerzentrum ist durch den Main-Kinzig-Kreis zertifiziert. Das Bild zeigt das Logo des Zertifikats.