BannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Leitziel Landschaft "Potentiale nutzen"

 


Leitziel

 

„Die hochwertigen Maintaler Landschaftsräume werden durch Pflege und Nutzung erhalten und ihre Potentiale zur Erhöhung der Aufenthalts-, Freizeit- und Wohnqualität genutzt. Das Mainufer und die Verbindungen von den Ortsteilen in die angrenzenden Landschaftsräume werden aufgewertet.“


 

Handlungsfeld „Kleingärten“

In allen Maintaler Stadtteilen haben sich in wertvollen und geschützten Landschaftsteilen Gartennutzungen angesiedelt, die den Wert der Landschaft als Erholungsraum und in seinen ökologischen Funktionen insbesondere durch die illegale Errichtung baulicher Anlagen negativ beeinflussen. Laut Kleingartenerlass vom 10.09.1996 besteht die Verpflichtung der Bauaufsicht, das Thema illegale Bauten im Außenbereich in Zusammenarbeit mit den Kommunen zu bearbeiten.

 

Maßnahme „Ausweisung verträglicher Standorte / Bebauungspläne“

Als Grundlage für vertiefende Planungen wurde 2012 im Auftrag der Stadt Maintal eine "Rahmenplanung Außenbereich" mit Empfehlungen für Standorte und Ausweichflächen, die für eine verträgliche Nutzung als Obst-, Gemüse- oder Kleingarten geeignet sind, erarbeitet. Im Mai 2017 wurden Aufstellungsbeschlüsse für insgesamt 11 Bebauungspläne für Kleingartenflächen im Außenbereich beschlossen.

 

Ziel ist es die baulichen Anlagen innerhalb der Plangebiete, die nicht zu Konflikten mit Naturschutz, Landschaftsschutz und Naherholung führen, langfristig planungsrechtlich zu sichern und zu legalisieren. Die baulichen Anlagen, die als problematisch eingestuft werden, sollen langfristig behutsam abgebaut werden.

 

Arbeitsgruppe „Außenbereichsplanung“

Eine Arbeitsgruppe aus Vertretern der Bürgerschaft, der Politik, Fachbehörden und Experten begleitet das Verfahren. Die inhaltliche und verfahrenstechnische Vorgehensweise wurde im letzten Jahr in der Arbeitsgruppe „Außenbereichsplanung“ abgestimmt. Im November 2018 wurden die Ergebnisse aus der Arbeitsgruppe in die politischen Gremien Maintals eingebracht und als Leitfaden beschlossen.

 

Bebauungsplan „Grünflächen nördlich der Ringmauer“

Derzeit wird der Vorentwurf des ersten Bebauungsplans „Grünflächen nördlich der Ringmauer“ erarbeitet. Im weiteren Verfahren wird der Öffentlichkeit sowie den Behörden und Trägern öffentlicher Belange Gelegenheit gegeben, Stellungnahmen zum Bebauungsplan abzugeben. Die Termine zur Beteiligung der Öffentlichkeit werden rechtzeitig bekanntgegeben. Neben der amtlichen Bekanntmachung im Maintal Tagesanzeiger finden Sie die Bekanntmachungen auch unter der Kategorie „Aktuelles“ auf unserer Homepage. Laufende Beteiligungsverfahren sowie die zugehörigen Unterlagen können Sie zudem hier einsehen.

Corona-Bild Klima-Bündnis   Link zu Prävention und Sicherheit; Bild zeigt das Logo vom Projekt Kompass Externer Link zur 115 - Ihrer Behördennummer - Wir lieben Fragen; Bild zeigt das Logo, welches aus einem Telefon und den Zahlen 115 besteht Hessen gegen Hass Fairtrade Externer Link zur Charta der Vielfalt; Maintal hat sie unterzeichnet; Bild zeigt das Logo, welches aus vielen bunten Punkten und Kreisen besteht Maintal hat die Charta der Klima-Kommunen Hessen (Logo) unterzeichnet. Das Maintaler Gründerzentrum ist durch den Main-Kinzig-Kreis zertifiziert. Das Bild zeigt das Logo des Zertifikats.