BannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

AKTUELLES

Neuer Kunstrasenbelag und Spielkomfort im Fechenheimer Weg

 

Auf Grund bestehender Schäden am Kunstrasenbelag und Überalterung der Tornetze, wurde seit Ende Oktober das Mini DFB-Spielfeld im Fechenheimer Weg im Maintaler Stadtteil Bischofsheim saniert. Rund 270 Quadratmeter neuer Kunstrasenbelag mit ökologischer Sandfüllung wurden verlegt und bietet Sportbegeisterten wieder einen sicheren Zeitvertreib mit garantiertem Spielspaß.

 

Auch die alten Tornetze wurden gegen Vandalismus sichere Edelstahlnetze ausgetauscht und werten die Anlage künftig auf. Die Durchführung der Baumaßnahmen erfolgte über den Fachdienst Kinder- und Familienfreundliche Kommune der Stadt Maintal. Der dort für die Spielplätze zuständige Mitarbeiter Markus Herrmann koordinierte die Arbeiten mit der beauftragten Fachfirma und des Betriebshofes der Stadt Maintal. „Eine Ausbesserung des Belages war nicht mehr sinnvoll. Daher haben wir uns entschieden, den Belag samt Unterbau und Linierung komplett zu erneuern“, erläutert er.

 

Eine zukunftsfähige Variante des Belages war der Stadt dabei sehr wichtig. „Ein Kunstrasenplatz mit Mikroplastikgranulat, welches durch Regen unkontrolliert in die Umwelt und ins Abwasser gelangen kann, kam für uns nicht in Frage“, betont Maintals Erster Stadtrat Karl-Heinz Kaiser. Maintal übernimmt damit aktiv die Verantwortung für den Erhalt und nachhaltige Nutzung städtischer Flächen.

 

Das Benutzen der Anlage ist ab sofort wieder möglich. Auf Grund der aktuellen Corona-Bestimmungen allerdings nur allein, zu zweit oder mit dem eigenen Hausstand. Der Magistrat bittet um entsprechende Beachtung.

Neues Mini-DFB Spielfeld im Fechenheimer Weg

 

Unbekannte beschädigen mehrfach Spielgerät in der Rhönstraße

Bereits mehrfach wurde die Nestschaukel auf dem Spielplatz an der Rhönstraße mutwillig beschädigt. Mittels Bolzenschneider wurden die Aufhängungen und die Ketten des Netzes durchtrennt und damit eine Gefährdung von kleinen Kindern billigend in Kauf genommen.

 

Die Stadtverwaltung Maintal bittet die Bürger*innen daher verstärkt um ein wachsames Auge und die Meldung sachdienlicher Hinweise an die Polizeistation Maintal, Tel. 06181 43020, - Aktenzeichen 1125117/2020.

 

Die Aufhängung der Nestschaukel wurde durchtrennt.
Verletzungsgefahr durch herumliegende Kleinteile
Beschädigte Sitzfläche
Das Bild zeigt die Regeln, die aufgrund der Corona-Pandemie auf den Spiel- und Bolzplätzen gelten.
 
 
Nutzung der Spiel- und Bolzplätze während Corona
 

Eltern werden darum gebeten, das weiterhin in Hessen gültige Kontaktverbot und die Hygieneregeln zu beachten. Auf den Spiel- und Bolzplätzen gelten folgende Regeln aufgrund der Corona-Pandemie:

 

 
 
Kontakt:

Stadtverwaltung Maintal

Fachdienst Spielplätze

Klosterhofstraße 4-6

63477 Maintal

Telefon: 06181 400-714

Corona-Bild Klima-Bündnis   Link zu Prävention und Sicherheit; Bild zeigt das Logo vom Projekt Kompass Externer Link zur 115 - Ihrer Behördennummer - Wir lieben Fragen; Bild zeigt das Logo, welches aus einem Telefon und den Zahlen 115 besteht Hessen gegen Hass Fairtrade Externer Link zur Charta der Vielfalt; Maintal hat sie unterzeichnet; Bild zeigt das Logo, welches aus vielen bunten Punkten und Kreisen besteht Maintal hat die Charta der Klima-Kommunen Hessen (Logo) unterzeichnet. Das Maintaler Gründerzentrum ist durch den Main-Kinzig-Kreis zertifiziert. Das Bild zeigt das Logo des Zertifikats.