Alles rund um die Biene

Die Stadt Maintal beteiligt sich an vielen Projekten, welche dem Bienen- und Insektenschutz dienen. Hier möchten wir Ihnen unsere Projekte, bzw. Beteiligung an Projekten vorstellen:

 

 

 

 

Insekten tummeln sich um eine Blühte, Foto: Regionalverband FrankfurtRheinMain

Fotowettbewerb des Regionalverbandes FrankfurtRheinMain (01.07.2021 - 31.08.2021)

Der Regionalverband FrankfurtRheinMain veranstaltet den Fotowettbewerb "Blühende Gärten", an welchem auch die Stadt Maintal teilnimmt. Möchten Sie weitere Info´s zum Thema und zur Teilnahme? Dann klicken Sie hier.

 

Bienenfutterautomat

Von den Restmitteln aus dem Vorgartenwettbewerb wurde ein "Bienenfutterautomat" angeschafft. Hier kann man für 50 Cent eine Samenbombe ziehen. Weitere Infos und Fotos finden Sie hier.

Der Bienenfutterautomat Foto: Stadt Maintal
Bienenstöcke auf dem MWG Gelände Foto: Stadt Maintal

Bienenschutz bei den Maintalwerken

Auch die Maintal Werke (kurz MWG) engagieren sich für den Bienen- und Insektenschutz. Was macht die MWG? Wieso macht sie das? Das erfahren Sie hier.

Maintal blüht/ Main-Kinzig-Kreis blüht

Seit einiger Zeit schon ein Projekt und große Herzenssache: Wir möchten Maintal und den Main-Kinzig-Kreis blühen sehen! Weitere Infos finden Sie hier.

Blühfläche Maintal blüht Foto: Fr. Dr. Distler
Biene auf Blume Foto: Fr. Dr. Distler

Vorgartenwettbewerb 2020

2020 fand der Vorgartenwettbewerb statt. Alle Maintaler Bürger*innen konnten teilnehmen. weitere Infos und Bilder finden Sie hier.

So könnte auch Ihr Vorgarten aussehen!

 

Eine Bürgerin aus Maintal-Dörnigheim ließ uns in Ihren Vorgarten einblicken und erlaubte uns, diese Vorzeigebilder zu erstellen: Zu sehen ist eine Wildblumenwiese, ein Paradies für Biene, Hummel, Schmetterling und Co.

Bild eines vorbildlichen Vorgartens in Dörnigheim, Foto: Stadt Maintal
Bild eines vorbildlichen Vorgartens in Dörnigheim, Foto: Stadt Maintal
Bild eines vorbildlichen Vorgartens in Dörnigheim, Foto: Stadt Maintal
Bild eines vorbildlichen Vorgartens in Dörnigheim, Foto: Stadt Maintal