BannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Wasser für Wildtiere

Befüllen einer Trinkstation

Hitzewelle: Stadt Maintal organisiert Trink-Stationen für Wildtiere

 

In der großen Hitze schaffen es viele Tiere und Insekten nicht, größere Entfernungen zum nächsten Gewässer zurückzulegen. Vögel und Insekten leiden unter der Hitze am meisten, denn Pfützen und kleine Rinnsale sind nach vereinzelten Regenschauern in kürzester Zeit wieder ausgetrocknet. 

 

Schnelle Hilfe für die Tiere ist jetzt wichtig.

 

Einige Maintaler*innen haben bereits Wasserstellen im Garten oder auf ihren Spaziergangs-Routen eingerichtet. Auch einige Jagdpächter und Bauern helfen mit. 

Mit der Aktion "Wasser für Wildtiere" möchte der Fachdienst Umwelt der Stadt Maintal ebenfalls einen Beitrag leisten und richtet ein Netz an Trinkstationen für kleinere und größere Tiere ein. 

Wasser für Wildtiere Rotkehlchen

Wer mithelfen möchte die Trinkstationen aufzufüllen, findet alle Trinkstationen auf einer Karte. Das Fuchs-Symbol steht für Trinkwannen, mit denen größere Tiere wie Fuchs, Rehe oder auch Eichhörnchen versorgt werden können, die Biene steht für kleinere Gefäße.

Für kleine wie große Trinkgefäße gilt: Unbedingt einen Stein und/oder einen Ast hineinlegen, damit kein Tier ertrinkt.

 

Vielleicht können auch alle Hundebesitzer*innen auf Ihren Gassi-Runden mithelfen, die Gefäße aufzufüllen. Wichtig ist hierbei, dass die Hunde nicht aus den Gefäßen trinken, da diese durch den Speichel sonst zu schnell verschleimen. 

 

 

 

 

QR Code Wasser für Tiere

 

Alle Standorte der Trinkstationen hier: Trinkstationen für Wildtiere in Maintal oder mobil über den QR-Code in der Bildleiste links.

 

Helfen auch Sie mit – jede Wasserstelle zählt und kann Tiere retten.

 

Weitere Informationen und Tipps gibt es beim städtischen Fachdienst Umwelt per E-Mail: .

Corona-Bild Klima-Bündnis Kultur-Region   Link zu Prävention und Sicherheit; Bild zeigt das Logo vom Projekt Kompass Externer Link zur 115 - Ihrer Behördennummer - Wir lieben Fragen; Bild zeigt das Logo, welches aus einem Telefon und den Zahlen 115 besteht Kfk Fairtrade Externer Link zur Charta der Vielfalt; Maintal hat sie unterzeichnet; Bild zeigt das Logo, welches aus vielen bunten Punkten und Kreisen besteht Maintal hat die Charta der Klima-Kommunen Hessen (Logo) unterzeichnet. Das Maintaler Gründerzentrum ist durch den Main-Kinzig-Kreis zertifiziert. Das Bild zeigt das Logo des Zertifikats.