STADTRADELN in Maintal - Mitmachen und Gewinnen

Stadtradeln_1

Maintal nimmt am STADTRADELN teil

Vom 10. bis zum 30. September 2022 nimmt die Stadt Maintal  an der internationalen Aktion STADTRADELN teil – zeitgleich mit allen Kommunen im Main-Kinzig-Kreis. Beim Stadtradeln gilt es, diesmal möglichst viele Teilnehmer*innen im Aktionszeitraum auf das Rad zu bringen, um gemeinsam einen Beitrag zu emissionsfreier Mobilität, weniger klimaschädlichem Autoverkehr und damit mehr Lebensqualität zu leisten.

 

Anmeldungen für die Klimaschutzaktion im September sind ab sofort möglich
 
 

Gewinnspiel:

Mitmachen lohnt sich in diesem Jahr doppelt, denn alle Teilnehmer*innen aus Maintal haben die Chance auf

zwei Sitzplatzkarten für das Heimspiel von Eintracht Frankfurt gegen Bayer Leverkusen am 15. Oktober 2022.

Unter allen Teilnehmer*innen aus Maintal werden am 04.10.2022 die beiden Tickets verlost.

 

 

 

 

Wie funktioniert die Teilnahme am STADTRADELN?

Seit 2011 steigen jedes Jahr Maintaler*innen in Teams und als Einzelpersonen im Rahmen des STADTRADELN für mehr Klimaschutz und eine Verkehrswende auf das Fahrrad.

 

Die Teilnahme ist einfach:

1. Die App „Stadtradeln“ auf das Smartphone laden

2. Dann entweder einer bestehenden Gruppe beitreten oder selbst eine Gruppe gründen.

3. So viele Freunde und Bekannte wie möglich zum Mitmachen animieren

4. Ab 10. September 2022 so viele Kilometer wie möglich mit dem Rad fahren

 

 

STADTRADELN-App

Weitere Informationen zur STADTRADELN-App

Über die STADTRADELN-App werden nicht nur die gefahrenen Kilometer gesammelt. Sie können auch ganz einfach Freunde und Bekannte in Ihr virtuelles Team einladen um gemeinsam Kilometer zu sammeln.

Außerdem können über die App die im Team gesammelten Kilometer ermittelt oder Wettbewerbe untereinander gestartet werden.

Über einen virtuellen Chat bleiben die Teilnehmer*innen eines Teams miteinander in Kontakt. Schließlich soll das STADTRADELN Spaß machen und damit für den Umstieg aufs Fahrrad begeistern.

Denn gerade durch die Nutzung des Rads auf Kurzstrecken lassen sich schädliche Treibhausgasemissionen reduzieren.

Wie kann ich mein Fahrrad für das STADTRADELN vorbereiten?

Mit dem „Fahrrad-Check“ kann das eigene Fahrrad bei einem der örtlichen Fahrradhändler fit gemacht werden. Der Fahrrad-Check ist eine Fördermaßnahme für alle Maintaler*innen im Rahmen der Maintaler Klima-Förderrichtlinie.

Dieser kann einmal jährlich beantragt werden.  Nach der Beantragung erhält man einen Gutschein im Wert von 75 Euro für eine Fahrraddurchsicht inklusive Reparatur.

Stadtwette

In diesem Jahr wird es keine Stadtwette geben, vielmehr treten alle Gemeinden und Städte des Main-Kinzig-Kreises gegeneinander an.

Eigentlich ist es aber ein Miteinander, weil alle Kommunen des MKK versuchen, so viele Menschen wie möglich auf das Rad zu bringen.

 

 

Kontakt

 

Magistrat der Stadt Maintal

Fachdienst Stadtentwicklung und Stadtplanung

Stichwort: "Aufsuchende Energieberatung"

Klosterhofstraße 4-6

63477 Maintal

 

Herr Andreas Frank

06181 400-417

 

Email: