Link verschicken   Drucken
 

Pflegeleitfaden

 

Pflegeleitfaden

 

 

Ergänzungen zum Pflegeleitfaden der Stadt Maintal (Stand September 2010)

 

Die Patientenverfügung, die Betreuungsverfügung oder Vorsorgevollmacht sollten von einem Notar oder dem Ortsgericht  beglaubigt  werden. Auch ein Testament sollte bei einem Notar oder dem Ortsgericht  beglaubigt  werden. Bei der Beglaubigung durch das Ortsgericht muss das Testament von Hand geschrieben sein.

 

Die Vollmachtsurkunden sollten dem Berechtigten im Original zur Verfügung stehen oder an einem leicht zugänglichen Ort, den der Bevollmächtigte kennt, aufbewahrt werden.
Wollen Sie eine Person Ihres Vertrauens mit der Wahrnehmung Ihrer Bankangelegenheiten bevollmächtigen (Konto-/Depotvollmacht) sprechen Sie direkt mit Ihrer Bank.

Externer Link zur Beteiligungsplattform Maintal macht mit; Bild zeigt das Logo von Maintal macht mit

Externer Link zur KulturRegion FrankfurtRheinMain; Maintal ist Mitglied in der KulturRegion; Bild zeigt das Logo

Externer Link zur 115 - Ihrer Behördennummer - Wir lieben Fragen; Bild zeigt das Logo, welches aus einem Telefon und den Zahlen 115 besteht

Link zu Prävention und Sicherheit; Bild zeigt das Logo vom Projekt Kompass

Externer Link zur Charta der Vielfalt; Maintal hat sie unterzeichnet; Bild zeigt das Logo, welches aus vielen bunten Punkten und Kreisen besteht