Schriftgröße
normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
Startseite   -   Login   -   Intranet   -   Impressum   -   Datenschutz
 
 
Hessen vernetzt
 
Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Drucken
 

Ausstellung Klosterhofstraße - Das bin ich!

07.03.2019

 

Das bin ich!
Starke Frauen nach, mit und trotz Krebs.
Kraftquellen nutzen – ins Leben zurückfinden – Gesicht zeigen

 

Fotoausstellung der Frauenselbsthilfe nach Krebs vom 1.3. bis 27.3.19 im Maintaler Rathaus

 

43 Jahre Frauenselbsthilfe nach Krebs, 39 Jahre Ortgruppe Maintal.

Die Krankheit Krebs ist aktuell wie eh und je. Immer noch steigt die Anzahl der Betroffenen und immer noch gilt Krebs als nicht besiegbar, obgleich die Überlebenszeiten steigen. In Maintal treffen sich ca. 60 Frauen regelmäßig zweimal im Monat zum gegenseitigen Austausch und Unterstützung.
Viele Frauen sind Langzeitüberlebende und geben anderen Betroffenen durch ihr Beispiel Mut. Manche Frauen sind in der akuten Krankheitsphase und suchen handfeste Informationen in dieser schweren, lebensbedrohlichen Situation.


Die Lebenskrise nicht nur zu meistern, sondern diese als Anlass für eine persönliche Weiterentwicklung zu nehmen, dass sie stark sind in ihrem Leben nach, mit und trotz Krebs haben die Frauen mit einem besonderen Foto-Projekt in der Gruppe erarbeitet und wollen es mit dieser Fotoausstellung nach außen tragen. Zu sehen sind nicht nur Porträtfotos von 22 Frauen, jede Frau hat auch einen kleinen Text zu ihrer persönlichen Erfahrung im Umgang mit der Erkrankung verfasst. Die Texte sind sehr persönlich, sie geben Einblick in die unterschiedlichsten Lebensläufe und Bewältigungstrategien. Die Frauen legen offen, wie es ihnen gelungen ist, ihren persönlichen Weg zu finden, der ihre Ängste mildert und Stressempfindungen auf ein erträgliches Maß reduziert. Sie legen offen, dass es möglich ist, neuen Lebensmut und ein gestärktes Selbstbewusstsein zu gewinnen, so dass ein erfülltes Leben wieder möglich wird. Sie zeigen, dass Werte wie Liebe, Mitmenschlichkeit, Dankbarkeit und Vertrauen zentral sind für ihr Leben. Auch ein Leben mit Krebs ist lebenswert und kann gut bewältigt werden. Und dies gilt nicht nur für Langzeitüberlebende, sondern auch für Frauen in der Endphase ihres Lebens. So viele Frauen, so viele Bewältigungsstrategien, so viel Kraft.

Die Gruppe der Frauenselbsthilfe nach Krebs Maintal lädt alle Betroffenen, Angehören und Interessierten herzlich zur Ausstellungseröffnung ein. Nähere Informationen über das Projekt und die Veranstaltungen der Gruppe, die unverbindlich und ohne Mitgliedsbeitrag alle Interessierten offenstehen, finden Sie auch unter www.fsh-maintal.de

 

Eröffnung der Fotoausstellung: 01.03.2019 Beginn: 11:00 Uhr
Ort der Veranstaltung: Rathaus Maintal, Klosterhofstraße

´

 

Für Fragen Ihnen das Team des Kulturbüros telefonisch unter 06181 – 400 725 oder per Mail unter zur Verfügung.

 

Foto: Anne Schelhaas-Wöll

 
 

Veranstaltungsort

Rathaus der Stadt Maintal

Klosterhofstraße 4 - 6
63477 Maintal

Telefon 06181 4000
Telefax 06181 400 459

E-Mail E-Mail:
www.maintal.de Homepage
maintal.mein-intra.net Intranet

 

Veranstalter

Kulturbüro Maintal

Klosterhofstraße 4 - 6
63477 Maintal

Telefon 06181 400721

E-Mail E-Mail:

 

Fehlt eine Veranstaltung? [Hier melden!]