BannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Für eine Welt ohne Atomwaffen

Maintal, den 09. 07. 2020

Maintal zeigt Flagge im weltweiten Bündnis „Bürgermeister für den Frieden“

 

Bürgermeisterin Monika Böttcher hat am Dienstagabend gemeinsam mit Magistratsmitglied Ellen Tappert und Christian Wolf, Mitglied der WAM-Fraktion, am Rathaus der Stadt Maintal die Flagge des Bündnisses Mayors for Peace gehisst. „Die Flagge ist das Symbol unseres Engagements in dem weltweiten Netzwerk und damit auch Symbol für unseren Wunsch nach einer friedlichen Welt ohne Atomwaffen“, so Monika Böttcher. „Denn auch 75 Jahre nach den Abwürfen der Atombomben auf Hiroshima und Nagasaki hat sich die Hoffnung der Überlebenden nach einer Welt ohne Kernwaffen immer noch nicht erfüllt.“

 

Die Bürgermeister für den Frieden erinnern jedes Jahr am 8. Juli mit dem Hissen der gemeinsamen Flagge an diesen Wunsch und fordern die Atommächte eindringlich dazu auf, ernsthafte Verhandlungen zur Abschaffung der Nuklearwaffen zu führen sowie dem 2017 von den Vereinten Nationen verabschiedeten Atomwaffenverbotsvertrag endlich beizutreten. Aktuell schätzt das Stockholmer Friedensforschungsinstitut Sipri, dass die Atomwaffenstaaten noch immer rund 13.400 Kernwaffen besitzen. Zugleich werden die bestehenden Arsenale modernisiert. Es besteht die Befürchtung, dass eine neue Aufrüstungsspirale drohen könnte. „Atomwaffen spielen in den nationalen Sicherheitsstrategien wieder eine zunehmend größere Rolle – eine sehr beunruhigende Entwicklung. Umso wichtiger ist es, dass wir diese Entwicklung ins Bewusstsein der Öffentlichkeit bringen und mit der Flagge ein klares, sichtbares Bekenntnis für den Frieden abgeben“, so Bürgermeisterin Monika Böttcher.

 

Die Organisation Mayors for Peace wurde 1982 durch den Bürgermeister von Hiroshima gegründet. Das weltweite Netzwerk setzt sich vor allem für die Abschaffung von Atomwaffen ein, greift aber auch aktuelle Themen auf, um Wege für ein friedvolles Miteinander zu diskutieren. Mehr als 7.900 Städte gehören dem Netzwerk an, darunter mehr als 600 Städte in Deutschland. Maintal ist seit 2017 Mitglied des Bündnisses und gehört zu den bundesweit mehr als 300 Flaggenstädten. Mehr zu den Mayors für Peace finden Interessierte im Internet unter www.mayorsforpeace.de.

 

Mayor

 

Bild zur Meldung: Bürgermeisterin Monika Böttcher hat gemeinsam mit Kommunalpolitiker*innen am Rathaus der Stadt Maintal die Flagge des Bündnisses Mayors for Peace / Bürgermeister für den Frieden gehisst. Foto: Stadt Maintal

Corona-Bild Klima-Bündnis   Link zu Prävention und Sicherheit; Bild zeigt das Logo vom Projekt Kompass Externer Link zur 115 - Ihrer Behördennummer - Wir lieben Fragen; Bild zeigt das Logo, welches aus einem Telefon und den Zahlen 115 besteht Hessen gegen Hass Fairtrade Externer Link zur Charta der Vielfalt; Maintal hat sie unterzeichnet; Bild zeigt das Logo, welches aus vielen bunten Punkten und Kreisen besteht Maintal hat die Charta der Klima-Kommunen Hessen (Logo) unterzeichnet. Das Maintaler Gründerzentrum ist durch den Main-Kinzig-Kreis zertifiziert. Das Bild zeigt das Logo des Zertifikats.