Schriftgröße
normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
Startseite   -   Login   -   Intranet   -   Impressum   -   Datenschutz
 
 
Hessen vernetzt
 
Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Drucken
 

Schiedsämter

Schlichten ist besser als richten

 

Hauptaufgabe der Schiedspersonen liegt darin, zur Beilegung von Streitigkeiten zwischen Privatpersonen beizutragen. Es sind Schlichtungsverhandlungen in zivilrechtlichen Rechtsstreitigkeiten (Ansprüche auf Schadensersatz, Schmerzensgeld, Mietstreitigkeiten, Nachbarschaftsstreitigkeiten u.v.a.) und Sühneverhandlungen bei Strafbeständen (Hausfriedensbruch, Beleidigung, Verletzung des Briefgeheimnisses, Körperverletzung u.v.a.) zu führen.

 

 

Weitere Informationen erhalten Sie auch unter:

Bund Deutscher Schiedsmänner und Schiedsfrauen

 

 

Nachfolgend finden Sie Ihre Ansprechpartnerin / Ihren Ansprechpartner:

 

Schöffen- und Jugendschöffenwahl 2018 für die Amtszeit 2019-2023

 

Im ersten Halbjahr 2018 werden bundesweit die Schöffen und Jugendschöffen für die Amtszeit von 2019 bis 2023 gewählt. Gesucht werden in Maintal Frauen und Männer, die am Amts- und Landgericht als Vertreter des Volkes an der Rechtsprechung in Strafsachen teilnehmen. Die Stadtverordnetenversammlung und der Jugendhilfeausschuss schlagen die benötigten Schöffen dem Schöffenwahlausschuss beim Amtsgericht vor, der in der zweiten Jahreshälfte 2018 aus diesen Vorschlägen die Haupt- und Hilfsschöffen wählen wird.  Sollten Sie Interesse an der Schöffentätigkeit haben, so können sich Interessenten mit den folgenden Bewerbungsunterlagen bewerben. Beachten Sie bitte dabei auch die beigefügten Informationen. Die Bewerbungsfrist für die Jugendschöffenwahl endet am 01.04.2018.