BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
Link verschicken   Drucken
 

Sozialer Wohnungsbau

Wohnungswesen

 

Menschen mit einem niedrigen oder mittleren Einkommen können bei der Stadt Maintal einen Wohnberechtigungsschein beantragen.

Damit haben sie die Möglichkeit sozial geförderten Wohnraum zu beziehen. Es erfolgt zudem eine Beratung von Wohnungssuchenden.

 

Ansprechperson:

Karin Schmidt, Tel.: 06181/400 412

 

Derzeit wird ein neues Projekt von der Maintal Immobilien Gesellschaft realisiert. Es steht auf dem Wohnungsmarkt voraussichtlich ab April 2021 zur Verfügung:

Liegenschaft Siemensallee 6A, Maintal-Dörnigheim

 

Die Einkommensgrenzen für mittlere Einkommen (bereinigtes Einkommen) staffeln sich wie folgt und sind seit 01.01.2020 gültig:

1 Pers.  16.352 € bis 19.621 €

2 Pers.  24.808 € bis 29.768 €

3 Pers.  30.447 € bis 36.535 €

4 Pers.  36.068 € bis 43.302 €

5 Pers.  41.725 € bis 50.069 €

Die Einkommensgrenzen erhöhen sich um 650 € für jedes Kind mit Kindergeldanspruch.

 

Aktuelles zum Corona-Virus Link zu Prävention und Sicherheit; Bild zeigt das Logo vom Projekt Kompass Externer Link zur 115 - Ihrer Behördennummer - Wir lieben Fragen; Bild zeigt das Logo, welches aus einem Telefon und den Zahlen 115 besteht Maintal Leben Externer Link zur Charta der Vielfalt; Maintal hat sie unterzeichnet; Bild zeigt das Logo, welches aus vielen bunten Punkten und Kreisen besteht Maintal hat die Charta der Klima-Kommunen Hessen (Logo) unterzeichnet. Das Maintaler Gründerzentrum ist durch den Main-Kinzig-Kreis zertifiziert. Das Bild zeigt das Logo des Zertifikats.