BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
Link verschicken   Drucken
 

Verkehrsentwicklungsplan

Für die Weiterführung einer zukunftsorientierten Stadtentwicklung liegen der Stadt Maintal eine Reihe Studien vor, die sich, zwar in ganz unterschiedlichem Maße und in ganz unterschiedlich fachlicher Tiefe mit dem städtischen Straßen- und Wegnetz befassen. Es fehlt aber die räumlich, netzspezifisch und nutzerübergreifende Darstellung mit einer zielorientierten Entwicklungsstrategie für die gesamte städtische Infrastruktur, zusammengefasst in einem ''Leitbild Verkehr''.

 

Der Integrierte Verkehrsentwicklungsplan (IVEP) soll diese Lücke schließen. Er nimmt die der Infrastruktur zuzurechnenden Ergebnisse und Leitziele der schon erarbeiteten Einzelstudien auf, führt sie zusammen und integriert sie unter dem Fokus 'Verkehr' in einem Gesamtplan für die Stadt Maintal.

 

Der IVEP liefert für die Stadt- und Verkehrsplanung den Rahmen und zeigt für die Infrastruktur und Mobilität die programmatischen Handlungsfelder für die zukünftige Entwicklung.

 

Der Verkehrsentwicklungsplan wird in drei Teilen vorgelegt, von der Definition und dem Herausarbeiten von Entwicklungszielen über die Konkretisierung von Konzepten und Strategien im Allgemeinen bis hin zu Maßnahmen und Empfehlungen.

 

Der hier vorliegende Teil 1 befasst sich mit den Aufgaben und Zielen des Integrierten Verkehrsentwicklungsplanes und leitet daraus sieben Planungsziele ab. Die nachfolgend genannten Planungsziele wurden mit Unterzielen und Hinweisen für die nun folgende fachliche Arbeit ergänzt und bilden das zukünftige Handlungsgerüst.

 

  • Planungsziel 1: Förderung der Nahmobilität

  • Planungsziel 2: Förderung der 'Mobilität der Zukunft'

  • Planungsziel 3: Verbesserungen im Straßennetz

  • Planungsziel 4: Verkehrsberuhigung in den Stadtteilen

  • Planungsziel 5: Stärkung des Öffentlichen Nahverkehrs (ÖV)

  • Planungsziel 6: Optimierung des Ruhenden Verkehrs

  • Planungsziel 7: Zusammenführen von Stadtgestaltung und Verkehrsplanung

 

Die Planungsziele wurden im Rahmen des öffentlichen Workshops vorgestellt, erläutert und diskutiert. Im Plenum wurden dabei noch einmal die wichtigen Aspekte gesondert herausgestellt und Details in den Zielen den Diskussionsergebnissen entsprechend angepasst.

 

Die weiteren Arbeitsschritte des Verkehrsentwicklungsplanes für die Stadt Maintal mit den oben skizzierten Zielsetzungen und Vorgaben beginnen im Teil 2 mit der Verkehrsanalyse, mit der Beurteilung der Verkehrsabwicklung auf dem vorhandenen Verkehrsnetz einschließlich einer Beurteilung von kritischen Auslastungen oder sicherheitsrelevanten Defiziten.

 

Der Teil 3 des IVEP befasst sich abschließend mit aus den Voruntersuchungen und Zielen abgeleiteten Maßnahmen zur Verbesserung der Infrastruktur und Sicherstellung der Mobilität der Zukunft.  

 

Der Integrierte Verkehrsentwicklungsplan wurde am 19.03.2018 in der Stadtverordnetenversammlung beschlossen (Drucksachen Nr. 637/217).

 

Hier finden Sie den aktuellen integrierten Verkehrsentwicklungsplan

 

Kontakt

Fachdienst Stadtentwicklung und Stadtplanung

Verkehrsplanung - Herr Dolezel

Tel. 06181 400 455

E-Mail

Aktuelles zum Corona-Virus Link zu Prävention und Sicherheit; Bild zeigt das Logo vom Projekt Kompass Externer Link zur 115 - Ihrer Behördennummer - Wir lieben Fragen; Bild zeigt das Logo, welches aus einem Telefon und den Zahlen 115 besteht Maintal Leben Externer Link zur Charta der Vielfalt; Maintal hat sie unterzeichnet; Bild zeigt das Logo, welches aus vielen bunten Punkten und Kreisen besteht Maintal hat die Charta der Klima-Kommunen Hessen (Logo) unterzeichnet. Das Maintaler Gründerzentrum ist durch den Main-Kinzig-Kreis zertifiziert. Das Bild zeigt das Logo des Zertifikats.