BannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Eine Investition in die Zukunft

Maintal, den 09. 11. 2021

Im Frühjahr 2022 geht in der Rhönstraße Maintals 14. städtische Kita in Betrieb

 

Der Baufortschritt ist deutlich zu sehen. Nach Abschluss der Rohbauarbeiten läuft aktuell der Innenausbau der neuen Kita Rhönstraße. Gestalt nimmt ebenfalls das pädagogische Konzept an, welches das Leitungsteam mit Ronja Fuchs und Larissa Mohn für die fünfgruppige Einrichtung – davon zwei Gruppen für die Allerjüngsten und drei für Kinder von drei bis sechs Jahren – erarbeitet. Neben der offiziellen Eröffnung im Frühjahr 2022 ist außerdem ein Tag der offenen Tür für Freunde und Nachbarn geplant.

 

In der Kita Rhönstraße übernimmt ein junges dynamisches Duo die Leitung. Ronja Fuchs und Larissa Mohn haben zunächst ihre Ausbildung zur Erzieherin absolviert und im Anschluss nebenberuflich ein Studium abgeschlossen. Das Team möchte engagierte und motivierte Mitarbeiter*innen in ihrer Entwicklung fördern, um die Kita Rhönstraße gemeinsam als qualitativ hochwertige Einrichtung für Kinder und Familien im Stadtteil zu etablieren. Das Konzept mit dem Schwerpunkt „Musik und Kommunikation in Bewegung“ wird auf den Vorgaben des Hessischen Bildungs- und Erziehungsplans basieren und die Bedürfnisse der Kinder und Familien berücksichtigen.

 

Die pädagogische Arbeit in den zwei U3-Gruppen wird sich am sogenannten Pikler-Ansatz orientieren. Dabei stehen die Eigeninitiative und Selbstständigkeit der Kinder im Vordergrund. Die Fachkräfte begleiten die Kinder bedürfnisorientiert und empathisch und unterstützen sie so in ihrer autonomen Entwicklung. Ergänzend werden im Bewegungsraum der Kita spezielle Bewegungsmaterialien zur Verfügung stehen. Die Kinder können so spielerisch ihre motorischen Fähigkeiten ausprobieren, eigene Ideen entwickeln und ihre Kreativität einsetzen. Die Bildungsbereiche der Kindergartengruppen runden das Gesamtkonzept ab.

 

Damit die pädagogischen Fachkräfte gute Arbeit leisten können, werden die Bildungsbereiche in den fünf Gruppen-, den vier Neben-, sowie in drei themenübergreifenden Räumen umgesetzt. Außerdem gibt es für das Personal einen Pausen- und Ruheraum, sowie ausreichend Platz und eine moderne technische Ausstattung im Besprechungsraum, um die pädagogische Arbeit vor- und nachzubereiten.

 

„Ich freue mich über das junge, hochmotivierte Leitungsteam und bin überzeugt, dass es trotz des starken Wettbewerbs gelingen wird, weitere pädagogische Fachkräfte für unsere neue Kita zu gewinnen“, zeigt sich Bürgermeisterin Monika Böttcher optimistisch. Erzieher*innen bei der Stadt Maintal profitieren von einem kostenlosen Job-Ticket, einem unbefristeten Arbeitsvertrag, einer Arbeitsmarktzulage, die einer tariflichen Höhergruppierung entspricht, individuellen Qualifizierungsmöglichkeiten inklusive einer jährlichen Fortbildungswoche im Team sowie Flexibilität durch Wunscharbeitszeiten bei der Dienstplangestaltung. Durch die flexiblen Arbeitszeiten steht ausreichend Zeit für eine qualitative Vor- und Nachbereitung des pädagogischen Alltags zur Verfügung. Nähere Infos dazu unter bewerbung.maintal.de.

 

Aktuelle Informationen über den Fortschritt in der Kita Rhönstraße gibt es unter https://my.hidrive.com/share/cdl-byxw82#$/.

 

Bild zur Meldung: Der Neubau der Kita Rhönstraße nimmt weiter Gestalt an. Auf dem Bild zu sehen ist das Leitungsteam mit Ronja Fuchs (rechts, Leitung) und Larissa Mohn (links, stellvertretende Leitung). Foto: Stadt Maintal

Corona-Bild Klima-Bündnis   Link zu Prävention und Sicherheit; Bild zeigt das Logo vom Projekt Kompass Externer Link zur 115 - Ihrer Behördennummer - Wir lieben Fragen; Bild zeigt das Logo, welches aus einem Telefon und den Zahlen 115 besteht Kfk Fairtrade Externer Link zur Charta der Vielfalt; Maintal hat sie unterzeichnet; Bild zeigt das Logo, welches aus vielen bunten Punkten und Kreisen besteht Maintal hat die Charta der Klima-Kommunen Hessen (Logo) unterzeichnet. Das Maintaler Gründerzentrum ist durch den Main-Kinzig-Kreis zertifiziert. Das Bild zeigt das Logo des Zertifikats.