Link verschicken   Drucken
 

Ferienspiele

Mit Spiel und Spaß durch den Sommer

 

 

Bild zeigt vier gezeichnete Kinder beim spielen; auf jedem T-Shirt steht ein Stadtteilname von Maintal

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

In den Sommerferien stehen zwei Wochen lang von montags bis freitags in jedem der vier Stadtteile tolle Angebote und spannende Aktionen auf dem Programm. An den Ferienspielen teilnehmen können Kinder im Alter von sechs bis zwölf Jahren, zuvor müssen die Eltern einen Ferienpass wahlweise für eine oder zwei Wochen erwerben. Wir wollen mit dieser Regelung ein ortsnahes familienfreundliches Angebot leisten. Die geschulten Betreuuerteams bieten ein attraktives Kreativ-, Sport- und Aktionsprogramm an. Außerdem stehen diverse Ausflüge auf dem Programm.

 

Die Ferienpässe kosten 40 Euro pro Kind und Woche. Ein tägliches Mittagessen ist darin enthalten. SGB II und Wohngeldempfänger können einen Antrag auf Kostenübernahme durch das Bildungs- und Teilhabepaket stellen.  Auch Kinder mit Beeinträchtigung sind selbstverständlich bei den Ferienspielen herzlich willkommen - sie können sogar bis zu einem Alter von 14 Jahren teilnehmen. Um eine dem Bedarf des Kindes angepasste Betreuung sicherzustellen, werden die Eltern um Mitteilung aller relevanten Informationen gebeten.

 

Koordiniert werden die Ferienspiele stadtteilübergreifend vom städtischen Fachdienst  Kinder- und Jugendarbeit . Ansprechpartnerin für Fragen ist Lisa Hagedorn unter Telefon 06181 400-716 oder per E-Mail unter .

 

 

Informationen zu den Ferienspielen 2020

 

Dörnigheim:

06. bis zum 17. Juli, montags bis freitags von 09:00 Uhr bis 16:00 Uhr

 

In das „Fabelhafte Maintal“ laden die Ferienspiele in Dörnigheim ein.

Die Ferienspielbetreuer*innen arbeiten mit viel Freude daran, auch für dieses Jahr ein buntes und abwechslungsreiches Programm für die Kinder zu erstellen. Es werden aber auf jeden Fall wieder tolle Sachen gebastelt und für ausreichend Bewegung wird auch gesorgt sein.

Geplant sind zwei größere Ausflüge und wenn das Wetter mitspielt werden natürlich auch Wasserspiele angeboten.

 

Die Anmeldung im Kinderclub Dörnigheim ist ab dem 20. April jeweils montags, dienstags, donnerstags und freitags von 14:30 bis 17:30 oder nach telefonischer Vereinbarung möglich.

 

Hochstadt:

06. bis zum 17. Juli, montags bis freitags von 09:00 Uhr bis 16:00 Uhr

 

Die Ferienspiele in Hochstadt stehen unter dem Motto "Ferienspiele For Future – Reise in das Land meiner Träume“.

Passend dazu werden die Kinder im Gemeindehaus oder auf Ausflügen ganz sicher viel erleben, lernen und Spaß haben. Betreut werden sie von einem Team aus pädagogischer Fachkraft und qualifizierten Betreuer*innen. In beiden Wochen sind verschiedene Tagesausflüge geplant, unter anderem zum Flughafen, ins Senckenberg Museum und den Palmengarten.

 

Der Anmeldestart wird noch bekannt gegeben!

 

Wachenbuchen:

06. bis zum 17. Juli, montags bis freitags von 09:00 Uhr bis 16:00 Uhr

 

Die erste Ferienspiel-Woche in Wachenbuchen stehen unter dem Motto „Das alte Rom“, in der zweiten Woche stehen „Cäsar und Cleopatra“ im Mittelpunkt.

Gemeinsam mit den Betreuer*innen werden die Kinder in die Vergangenheit reisen und in die Welt der alten Römer eintauchen.

 

Die Anmeldung ist ab dem 20. April möglich, entweder im Gemeindehaus Wachenbuchen oder online auf www.buchen-kirche.eu.

 

Bischofsheim:

20. bis 31. Juli, montags bis freitags von 09:00 Uhr bis 16:00 Uhr

 

Die Teilnehmer*innen der Ferienspiele in Bischofsheim werden als „Detektive“ viel erleben!

Gemeinsam mit den Betreuer*innen gilt es, Rätsel zu lösen und Schätze zu finden!

 

Die Anmeldung im Kinder- und Jugendhaus Bischofsheim ist ab dem 20. April jeweils montags bis mittwochs von 13:30 bis 16:30 oder nach telefonischer Vereinbarung möglich.

 

 

 

Bei der Anmeldung für die Ferienspiele kommt es übrigens nicht darauf an, in welchem Stadtteil die Kinder wohnen. Die Teilnahme ist grundsätzlich überall möglich.

 

Aktuelles zum Corona-Virus Link zu Prävention und Sicherheit; Bild zeigt das Logo vom Projekt Kompass Externer Link zur 115 - Ihrer Behördennummer - Wir lieben Fragen; Bild zeigt das Logo, welches aus einem Telefon und den Zahlen 115 besteht Externer Link zur KulturRegion FrankfurtRheinMain; Maintal ist Mitglied in der KulturRegion; Bild zeigt das Logo Externer Link zur Charta der Vielfalt; Maintal hat sie unterzeichnet; Bild zeigt das Logo, welches aus vielen bunten Punkten und Kreisen besteht Maintal hat die Charta der Klima-Kommunen Hessen (Logo) unterzeichnet. Das Maintaler Gründerzentrum ist durch den Main-Kinzig-Kreis zertifiziert. Das Bild zeigt das Logo des Zertifikats.