Schriftgröße
normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
Startseite   -   Login   -   Intranet   -   Impressum
 
 
Hessen vernetzt
 
Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Drucken
 

Verkehrsstörungen

Vollsperrung der Niddastraße in Maintal-Dörnigheim

 

Aufgrund von Kanalausbesserungsarbeiten ist es zwingend erforderlich

 

vom 18.12.2017 bis 19.12.2017

 

die Niddastraße im Bereich der Hausnummer 2 voll zu sperren.

 

Die Vollsperrung gilt ab 8.00 Uhr morgens und wird bis 16.30 Uhr andauern. In dieser Zeit ist die Zufahrt nur bis zum Baustellenbereich gewährleistet.

 

Für den Fall, dass das Abfallsammelfahrzeug aufgrund der Sperrung nicht an einzelne Grundstücke heranfahren kann, sind die Abfallgefäße von den Grundstückseigentümern an einer für die Müllabfuhr geeigneten Stelle zur Entleerung bereit zu stellen.

 

Die Verkehrsteilnehmerinnen und Verkehrsteilnehmer sowie Anliegerinnen und Anlieger werden um erhöhte Aufmerksamkeit und um Verständnis für diese Maßnahme gebeten.

___________________________________________________________________________________________________________

Weihnachtsmarkt in Maintal-Dörnigheim am 16.12.2017 und 17.12.2017

 

Anlässlich des Weihnachtsmarktes in Maintal-Dörnigheim ist es erforderlich, die Frankfurter Straße zwischen Kirchgasse und Schwanengasse, die Hintergasse zwischen Einmündung Schwanengasse bis Wingertstraße sowie die Schwanengasse zwischen Kennedystraße und Hintergasse ab

 

Freitag, den 15.12.2017 – 12.00 Uhr

bis

Montag, den 18.12.2017 – 12.00 Uhr

 

für den gesamten Durchgangsverkehr zu sperren.

 

Anliegerverkehr ist in dieser Zeit nur bedingt möglich. Daher werden Anwohner/Innen gebeten, Ihre Fahrzeuge umzuparken, falls diese während des Veranstaltungszeitraumes benutzt werden müssen.

 

Die Zufahrt für Rettungsfahrzeuge bleibt gewährleistet.

 

Entlang der Veranstaltungsstrecke wird für die Zeitdauer der Straßensperrung ein absolutes Haltverbot angeordnet.

 

Um den Verkehrsfluss aufrechtzuerhalten, finden zusätzliche Kontrollen für die Dauer des Weihnachtsmarktes durch die Ordnungsbehörde statt.

Behindernd parkende Fahrzeuge werden kostenpflichtig abgeschleppt.

 

Parkmöglichkeiten für Besucher stehen im Bereich des Mainufers und in der Karlstraße (Sparkasse Hanau) zur Verfügung.

Bitte beachten Sie auch die aufgestellten Hinweistafeln des Veranstalters.

 

Alle betroffenen Anwohner und Kraftfahrer bitte ich um Vorsicht und Verständnis bei evtl. auftretenden Behinderungen.

 

___________________________________________________________________________________________________________

Weihnachtsmarkt in Maintal-Hochstadt

am Samstag, den 09.12.2017 und Sonntag, den 10.12.2017

 

Zur Durchführung des Weihnachtsmarktes in Maintal-Hochstadt ist es erforderlich, die Hauptstraße ab Einmündung Bischofsheimer Straße bis zur Hanauer Straße sowie die Klosterhofstraße ab Einmündung Hauptstraße bis zur Kirche

 

vom 08.12.2017, ab 16.00 Uhr bis 10.12.2017, ca. 24.00 Uhr

 

für den Durchgangsverkehr zu sperren.

 

In der Hauptstraße zwischen den Einmündungen Ringstraße Süd und Am Pfarrhof wird bereits ab Freitag, den 08.12.2017 – 08.00 Uhr ein Haltverbot eingerichtet, um den Aufbau der Stände für den Weihnachtsmarkt zu ermöglichen.

 

Anliegerverkehr ist bedingt möglich.

 

Die Umleitung erfolgt über die Bischofsheimer Straße, Luisantring, Altkönigstraße, Sandgasse, Am Röderberg, Römerstraße und Bahnhofstraße zur Jägerstraße und umgekehrt über die Jägerstraße, Brunnenstraße, Römerstraße, Am Röderberg, Sandgasse, Altkönigstraße, Luisantring zur Bischofsheimer Straße.

 

Alle Anliegerinnen und Anlieger der Ritterstrasse, Trinkbrunnenstraße und Bogenstraße können über die Schützenstraße zur Ringstraße-Nord bzw. Hanauer Straße zu- bzw. abfahren.

 

Von Wachenbuchen kommend, kann die Ortsmitte über die Hanauer Straße/Rosenstraße erreicht werden.

 

Öffentliche Parkplätze für Anliegerinnen und Anlieger und Besucherinnen und Besucher stehen am Wallgraben/Ringstraße-Nord, am ev. Gemeindezentrum, Neuer Friedhof, sowie am Bürgerhaus Bahnhofstraße/Ringstraße-Süd zur Verfügung, ferner an den Parkplätzen Klosterhofstraße/Sandgasse (Rathaus).

Für die Dauer des Weihnachtsmarktes wird der Festplatz sowie der Parkplatz des FC Hochstadt zum Parken freigegeben. Eine Hinweisbeschilderung ist angeordnet.

 

In der Ringstraße Süd, Bahnhofstraße, Römerstraße sowie Rosenstraße und Am Pfarrhof sowie entlang der gesamten Umleitungsstrecke wird Haltverbot eingerichtet.

 

Um Rettungswege freizuhalten, wird in der Ritterstraße/Trinkbrunnenstraße/Bogenstraße/Am Kirchberg zusätzlich ein Haltverbot eingerichtet, welches aus Brandschutzgründen unbedingt einzuhalten ist.

 

Der Buslinienverkehr wird ab Freitag, den 08.12.2017, 16.00 Uhr bis einschließlich 10.12.2017 bis Betriebsschluss über die Querspange/Luisantring bis Kreisverkehr/ Querspange/ Südumgehung/ Hanauer Straße/ Wachenbucher Straße umgeleitet.

 

Die Haltestellen Bahnhofstraße, Hauptstraße und Bürgerhaus werden während des Weihnachtmarktes nicht angefahren. Die Haltestelle Luisantring wird um einige Meter an den Kreisverkehr vorverlegt (Ersatzbushaltestelle für Ein- und Ausstieg). Zusätzlich wird eine Ersatzbushaltestelle in der Hanauer Straße in Höhe Hausnummer 11 bis 13 und gegenüber eingerichtet.

 

Um den Verkehrsfluss aufrechtzuerhalten, finden zusätzliche Kontrollen für die Dauer des Weihnachtsmarktes durch die Ordnungsbehörde statt. Insbesondere die Rettungswege sind frei zu halten.

 

Behindernd parkende Fahrzeuge werden vor allem auch im Verlauf der Busstrecke kostenpflichtig abgeschleppt.

 

Alle betroffenen Anwohnerinnen und Anwohner sowie Kraftfahrerinnen und Kraftfahrer bitte ich um Vorsicht und Verständnis bei evtl. auftretenden Behinderungen.

__________________________________________________________________________________________________________

Vollsperrung der Sudetenstraße in Maintal-Bischofsheim

 

Aufgrund der Erneuerung von Gas-Versorgungsleitungen ist es erforderlich

 

vom 01.12.2017 bis 21.12.2017

 

die Sudetenstraße weiterhin vom Kreuzungsbereich Schlesische Straße bis Kreuzungsbereich Rumpenheimer Weg voll zu sperren.

 

Die Zufahrt wird für den Anliegerverkehr bis zum Baustellenbereich ermöglicht.

 

Für den Fall, dass das Abfallsammelfahrzeug aufgrund der Sperrung nicht an einzelne Grundstücke heran fahren kann, sind die Abfallgefäße von den Grundstückseigentümern an einer für die Müllabfuhr geeigneten Stelle zur Entleerung bereit zu stellen.

 

Die Verkehrsteilnehmerinnen und Verkehrsteilnehmer sowie Anliegerinnen und Anlieger werden um erhöhte Aufmerksamkeit und um Verständnis für diese Maßnahme gebeten.

_______________________________________________________________________________

Vollsperrung der Eichwaldstraße in Maintal-Dörnigheim

 

Aufgrund von Dacharbeiten ist es erforderlich,

 

vom 15.11.2017 bis 08.01.2018

 

 

die Eichwaldstraße voll zu sperren. Die Zufahrt wird für den Anliegerverkehr (mit Kraftfahrzeugen bis 3,5t) bis zum Baustellenbereich ermöglicht.

 

Für den Fall, dass das Abfallsammelfahrzeug aufgrund der Sperrung nicht an einzelne Grundstücke heranfahren kann, sind die Abfallgefäße von den Grundstückseigentümern an einer für die Müllabfuhr geeigneten Stelle zur Entleerung bereit zu stellen.

 

Die Verkehrsteilnehmerinnen und Verkehrsteilnehmer sowie Anliegerinnen und Anlieger werden um erhöhte Aufmerksamkeit und um Verständnis für diese Maßnahme gebeten.

_______________________________________________________________________________

 

Wanderbaustelle Am Kreuzstein

 

Wegen Kanaluntersuchungsarbeiten im Bereich Am Kreuzstein Kreisel Dörnigheimer Weg/Rumpenheimer Weg bis Autobahnauffahrt A66, wird vom

 

16.10.2017 bis 24.11.2017 (in der Zeit von 09.00 bis 15.00 Uhr)

 

abschnittsweise eine Wanderbaustelle eingerichtet.

 

Es kann hier zeitweise zu Verkehrsbehinderungen kommen.

Der Stadtbusverkehr ist von der Maßnahme nicht betroffen.

 

Die Verkehrsteilnehmerinnen und Verkehrsteilnehmer sowie Anliegerinnen und Anlieger werden um erhöhte Aufmerksamkeit und um Verständnis für diese Maßnahme gebeten.

 

_______________________________________________________________________________

 

Vollsperrung der Philipp-Weber-Straße in Maintal-Hochstadt

 

Aufgrund der Erneuerung von Gas-Versorgungsleitungen ist es erforderlich

 

vom 09.10.2017 bis 04.12.2017

 

die Philipp-Weber-Straße sowie den Bereich der Stichwege zwischen Hausnummer 12 bis 22 und Hausnummer 24 bis 36 voll zu sperren.

 

Die Zufahrt wird für den Anliegerverkehr bis zum Baustellenbereich ermöglicht.

 

Für den Fall, dass das Abfallsammelfahrzeug aufgrund der Sperrung nicht an einzelne Grundstücke heranfahren kann, sind die Abfallgefäße von den Grundstückseigentümern an einer für die Müllabfuhr geeigneten Stelle zur Entleerung bereit zu stellen.

 

Die Verkehrsteilnehmerinnen und Verkehrsteilnehmer sowie Anliegerinnen und Anlieger werden um erhöhte Aufmerksamkeit und um Verständnis für diese Maßnahme gebeten.

_______________________________________________________________________________