Schriftgröße
normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
Startseite   -   Login   -   Intranet   -   Impressum
 
 
Hessen vernetzt
 
Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Drucken
 

Verkehrsstörungen

Vollsperrung der Hasengasse in Maintal-Dörnigheim

 

Aufgrund von Kanaluntersuchungsarbeiten ist es erforderlich

 

vom 18.08.2017 bis 29.08.2017

 

die Hasengasse im Bereich zwischen der Einmündung in die Wilhelmstraße und der Einmündung in die Friedrichstraße voll zu sperren.

 

Die Zufahrt wird für den Anliegerverkehr bis zum Baustellenbereich ermöglicht.

 

Für den Fall, dass das Abfallsammelfahrzeug aufgrund der Sperrung nicht an einzelne Grundstücke heranfahren kann, sind die Abfallgefäße von den Grundstückseigentümern an einer für die Müllabfuhr geeigneten Stelle zur Entleerung bereit zu stellen.

 

Die Verkehrsteilnehmerinnen und Verkehrsteilnehmer sowie Anliegerinnen und Anlieger werden um erhöhte Aufmerksamkeit und um Verständnis für diese Maßnahme gebeten.

 

_______________________________________________________________________________

 

Vollsperrung der Forststraße in Maintal-Hochstadt

 

Wegen Gehweg- und Straßenbaumaßnahmen ist es erforderlich, die Forststraße

 

vom 14.08.2017 bis 22.09.2017

 

abschnittsweise voll zu sperren.

 

Die Zufahrt wird für den Anliegerverkehr bis zum Baustellenbereich ermöglicht.

 

Für den Fall, dass das Abfallsammelfahrzeug aufgrund der Sperrung nicht an einzelne Grundstücke heran fahren kann, sind die Abfallgefäße von den Grundstückseigentümern an einer für die Müllabfuhr geeigneten Stelle zur Entleerung bereit zu stellen.

 

Die Verkehrsteilnehmerinnen und Verkehrsteilnehmer sowie Anliegerinnen und Anlieger werden um erhöhte Aufmerksamkeit und um Verständnis für diese Maßnahme gebeten.

_______________________________________________________________________________

 

Vollsperrung der Philipp-Weber-Straße in Maintal-Hochstadt

 

Aufgrund der Erneuerung von Gas-Versorgungsleitungen ist es erforderlich

 

vom 14.08.2017 bis 09.10.2017

 

die Philipp-Weber-Straße sowie den Bereich der Stichwege zwischen Hausnummer 12 bis 22 und Hausnummer 24 bis 36 voll zu sperren.

 

Die Zufahrt wird für den Anliegerverkehr bis zum Baustellenbereich ermöglicht.

 

Für den Fall, dass das Abfallsammelfahrzeug aufgrund der Sperrung nicht an einzelne Grundstücke heranfahren kann, sind die Abfallgefäße von den Grundstückseigentümern an einer für die Müllabfuhr geeigneten Stelle zur Entleerung bereit zu stellen.

 

Die Verkehrsteilnehmerinnen und Verkehrsteilnehmer sowie Anliegerinnen und Anlieger werden um erhöhte Aufmerksamkeit und um Verständnis für diese Maßnahme gebeten.

_______________________________________________________________________________

 

 

Halbseitige Sperrung der Goethestraße am Kreisverkehr Dörnigheimer Weg in Maintal-Bischofsheim – Einrichtung einer Lichtsignalanlage

 

 

Wegen der Erneuerung der Beleuchtung an den Fußgängerüberwegen ist es erforderlich, die Einmündungen zum Kreisverkehr abschnittweise

 

 

vom 31.07.2017 bis 11.08.2017

 

halbseitig zu sperren.

 

Hierzu ist es erforderlich, die Verkehrsführung durch eine Lichtsignalanlage zu regeln.

 

Die Verkehrsteilnehmerinnen und Verkehrsteilnehmer sowie Anliegerinnen und Anlieger werden um erhöhte Aufmerksamkeit und um Verständnis für diese Maßnahme gebeten.

 

_______________________________________________________________________________

 

Zeltkerb in Maintal-Wachenbuchen

 

Anlässlich der Wachenbucher Kerb

 

vom 11.08.2017 bis 14.08.2017

 

werden folgende Verkehrsänderungen vorgenommen.

 

  1. Am Hanauer Weg, Ecke Bleichstraße wird die Verkehrsführung in die Bleichstraße geändert.
  2. An der Bleichstraße Einmündung Burgstraße besteht beidseitig ein Verbot der Einfahrt.
  3. Auf der Feldseite der Bleichstraße zwischen Am Hanauer Weg und Einfahrt L3195/Mittelbucher Straße gilt Haltverbot.
  4. In der Bleichstraße Höhe der Einmündung Burgstraße wird die Verkehrsführung in die Burgstraße geändert.
  5. Im Bereich des verlängerten Hanauer Weges entlang des Festplatzes ist die Durchfahrt verboten und nur für den Veranstalter und die außenliegenden Anliegerinnen und Anlieger frei.

 

Wegen der Verkehrsbehinderungen werden die Verkehrsteilnehmerinnen und Verkehrsteilnehmer sowie die Anliegerinnen und Anlieger um Verständnis gebeten.

____________________________________________________________________________

 

Straßenfest Bischofsheim

 

 

„Straßenfest“ des Bischofsheimer Vereinsring e.V. am 19.08.2017 und 20.08.2017

im Stadtteil Bischofsheim

 

In diesem Jahr wird das Straßenfest am

 

Samstag, den 19.08.2017 und

Sonntag, den 20.08.2017

 

in Maintal- Bischofsheim in den Straßen

 

„Alt Bischofsheim“ von der Einmündung „Schäfergasse“ bis zur Einmündung „Alte Dorfstraße“ und in der „Schäfergasse“ ab Einmündung „Niedergasse“ bis zur Einmündung „Plättenweide“;

 

durch den Bischofsheimer Vereinsring e.V. durchgeführt.

 

Die o. a. Straßenabschnitte werden in der Zeit

 

von Freitag, den 18.08.2017 - 15.00 Uhr

bis Montag, den 21.08.2017 - 20.00 Uhr

 

für jeglichen Fahrzeugverkehr -außer Anliegerverkehr, Polizei- sowie Rettungsfahrzeuge- voll gesperrt.

 

Anliegerverkehr ist während der Aufbauphase des Straßenfestes sowie nach Ende der Veranstaltung eingeschränkt möglich.

 

Umfahrungsmöglichkeiten bestehen über die „Obergasse, Niedergasse, Haingrabenstraße, Plättenweide“ sowie dem „Rumpenheimer Weg“

 

Für die An- und Abfahrt von Rettungs- und Notdienstfahrzeugen sowie der Gewährleistung der Sicherheit und Leichtigkeit des Verkehrs bei der An- und Abfahrt von Festbesuchern werden in der „Zwingerstraße“ (nach Zufahrt zum ehemaligen Rathausgelände bis „Am Kreuzstein“), in der „Alten Dorfstraße“ (ab „Riedstraße“ bis „Zwingerstraße“) beidseitig sowie in der „Obergasse“, der „Niedergasse“ und der „Haingrabenstraße“ einseitig Haltverbote (Z 283 StVO) angeordnet.
 

In der vorhandenen Parkbucht der Obergasse (vor der Kirche) werden
3 Behindertenparkplätze für die Dauer des Straßenfestes eingerichtet.

 

Für die Dauer des Straßenfestes werden die beiden Haltestellen des öffentlichen Busverkehrs in der Straße „Alt Bischofsheim“ in den „Rumpenheimer Weg“ vor die Anwesen Nr. 46 bzw. Nr. 29, verlegt.

 

Die Haltestellenverlegung gilt für die Zeit

 

von Freitag, den 18.08.2017, 15.00 Uhr bis Sonntag, den 20.08.2017, 24.00 Uhr.

 

Besucher des Straßenfestes, die mit einem Kraftfahrzeug anreisen, können die ausgewiesenen Parkplätze am Festplatz / FSV Sportplatz im „Fechenheimer Weg“ sowie am Bürgerhaus Maintal-Bischofsheim im „Dörnigheimer Weg“

 

sowie

 

am Samstag, den 19.08.2017, ab 20.00 Uhr, sowie sonntags ganztägig den

Parkplatz des Aldi-Marktes in der Hochstädter Straße benutzen.

 

Mit Behinderungen, auch in den umliegenden Straßen, ist wegen dem zu erwartenden Besucherverkehr zu rechnen.

 

Anlieger und Besucher des Straßenfestes werden wegen der Verkehrsbeschränkungen um erhöhte Aufmerksamkeit gebeten.