Schriftgröße
normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
Startseite   -   Login   -   Intranet   -   Impressum
 
 
Hessen vernetzt
 
Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Drucken
 

Verkehrsstörungen

Vollsperrung der Straße Am Wellenpfad in Maintal-Bischofsheim

 

Zur Durchführung von Kanalerweiterungsarbeiten ist es erforderlich

 

vom 09.10.2017 bis 03.11.2017

 

die Straße Am Wellenpfad vom Kreuzungsbereich Rhönstraße bis zum Kreuzungsbereich Löwenseestraße voll zu sperren.

 

Die Zufahrt wird für den Anliegerverkehr bis zum Baustellenbereich ermöglicht.

 

Für den Fall, dass das Abfallsammelfahrzeug aufgrund der Sperrung nicht an einzelne Grundstücke heran fahren kann, sind die Abfallgefäße von den Grundstückseigentümern an einer für die Müllabfuhr geeigneten Stelle zur Entleerung bereit zu stellen.

 

Die Verkehrsteilnehmerinnen und Verkehrsteilnehmer sowie Anliegerinnen und Anlieger werden um erhöhte Aufmerksamkeit und um Verständnis für diese Maßnahme gebeten.

________________________________________________________________________________

Wanderbaustelle Am Kreuzstein

 

Wegen Kanaluntersuchungsarbeiten im Bereich Am Kreuzstein Kreisel Dörnigheimer Weg/Rumpenheimer Weg bis Autobahnauffahrt A66, wird vom

 

16.10.2017 bis 24.11.2017 (in der Zeit von 09.00 bis 15.00 Uhr)

 

abschnittsweise eine Wanderbaustelle eingerichtet.

 

Es kann hier zeitweise zu Verkehrsbehinderungen kommen.

Der Stadtbusverkehr ist von der Maßnahme nicht betroffen.

 

Die Verkehrsteilnehmerinnen und Verkehrsteilnehmer sowie Anliegerinnen und Anlieger werden um erhöhte Aufmerksamkeit und um Verständnis für diese Maßnahme gebeten.

 

_______________________________________________________________________________

 

Vollsperrung der Philipp-Weber-Straße in Maintal-Hochstadt

 

Aufgrund der Erneuerung von Gas-Versorgungsleitungen ist es erforderlich

 

vom 09.10.2017 bis 04.12.2017

 

die Philipp-Weber-Straße sowie den Bereich der Stichwege zwischen Hausnummer 12 bis 22 und Hausnummer 24 bis 36 voll zu sperren.

 

Die Zufahrt wird für den Anliegerverkehr bis zum Baustellenbereich ermöglicht.

 

Für den Fall, dass das Abfallsammelfahrzeug aufgrund der Sperrung nicht an einzelne Grundstücke heranfahren kann, sind die Abfallgefäße von den Grundstückseigentümern an einer für die Müllabfuhr geeigneten Stelle zur Entleerung bereit zu stellen.

 

Die Verkehrsteilnehmerinnen und Verkehrsteilnehmer sowie Anliegerinnen und Anlieger werden um erhöhte Aufmerksamkeit und um Verständnis für diese Maßnahme gebeten.

_______________________________________________________________________________