Schriftgröße
normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
Startseite   -   Login   -   Intranet   -   Impressum
 
 
Hessen vernetzt
 
Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Drucken
 

Verkehrsstörungen

 

Hessen Mobil gibt bekannt, dass ein wichtiges Etappenziel mit dem Wechsel in den nächsten Bauabschnitt auf der B 8 zwischen Frankfurt a.M. / Fechenheim und dem Kreuzungsbereich L 3268 / K 985 zur Rumpenheimer Fähre erreicht wird.

Derzeit erfolgen umfangreiche Arbeiten zur Erneuerung der Fahrbahndecke der Bundesstraße (B) 8 zwischen Frankfurt a.M. / Fechenheim und dem Kreuzungsbereich L 3268/K 985 zur Rumpenheimer Fähre.

Die Arbeiten verlaufen bislang weitestgehend planmäßig. Voraussichtlich Donnerstag dieser Woche können die Arbeiten daher auf der südlichen Fahrbahnseite abgeschlossen werden. Damit ist bereits ein wichtiges Etappenziel erreicht und der Wechsel in den nächsten Bauabschnitt kann erfolgen.

Hierfür wird aller Voraussicht nach ab kommenden Freitag,

 

den 24.03.2017

 

mit den Arbeiten zur Umlegung des Verkehrs begonnen. Ab kommender Woche werden die Straßenbauarbeiten dann auf den beiden nördlichen Fahrspuren fortgesetzt. Für die Verkehrsteilnehmer steht als Baustellenumfahrung dann bereits die neue Fahrbahndecke auf der Südseite zur Verfügung.



Für den Anliegerverkehr von und zur Kleingartenanlage ist eine Zufahrt während der nunmehr anstehenden Arbeiten - wie angekündigt - nicht mehr über die B 8 sondern nur noch aus Maintal/Bischofsheim über die Verbindung "Am Kreuzstein" möglich. Für die Verkehrsteilnehmer mit Ziel Campingplatz und Bootshafen ist während dieser Bauphase eine Zufahrt aus Richtung Fechenheim gewährleistet, eine Ausfahrt ist allerdings nur noch in Richtung Maintal gegeben.



Sofern die Arbeiten weiterhin planmäßig erfolgen, wird die Gesamtmaßnahme voraussichtlich Mitte Juni 2017 fertiggestellt. Da die Ausführung jedoch nach wie vor von geeigneten Witterungsbedingungen abhängig ist, kann es dennoch, auch zum jetztigen Zeitpunkt, ggf. noch zu kurzfristigen Terminverschiebungen kommen. Soweit möglich, werden die Verkehrsteilnehmer hierzu rechtzeitig vorher gesondert informiert. Die Bundesrepublik Deutschland investiert insgesamt ca. 3 Mio Euro in diese Erhaltungsmaßnahme auf dem 3,7 km langen Streckenabschnitt der B 8.

Mehr Informationen zu Hessen Mobil unter www.mobil.hessen.de und www.verkehrsservice.hessen.de



 

________________________________________________________________________________

 

Sperrung der Wilhelmsbader Straße im Bereich des Verbindungswegs zur integrativen Kindertagesstätte (Auf dem Hundsbaum)

 

Wegen notwendiger Straßenbaumaßnahmen ist es erforderlich, die Wilhelmsbader Straße im Bereich des Verbindungswegs zur integrativen Kindertagesstätte (Auf dem Hundsbaum)

 

vom 20.02.2017 bis 16.04.2017

 

voll zu sperren.

 

Anliegerverkehr wird bis zum Baustellenbereich ermöglicht.

 

Die Erreichbarkeit der Kindertagestätte wird über den Fußweg von der Hermann-Löns-Straße gewährleistet.

 

Die Verkehrsteilnehmerinnen und Verkehrsteilnehmer sowie Anliegerinnen und Anlieger werden um erhöhte Aufmerksamkeit und um Verständnis für diese Maßnahme gebeten.