BannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Pädagogische Arbeit in Zeiten von Corona

...Die ersten Tage waren auch für uns eine neue und unbekannte Situation. Wir mussten uns mit eigenen Unsicherheiten sowohl im Berufsalltag, als auch im Privaten auseinandersetzen. Wie wird jetzt alles weitergehen? Nachdem wir viele Gespräche geführt und uns neu sortiert hatten, sprudelten die Ideen.

Das Kita-Konzept ist komplett überprüft und überarbeitet worden. Wir haben uns mit inhaltlichen Themen wie Partizipation, Beschwerdemanagement und Kindeswohlgefährdung sowie den rechtlichen Grundlagen beschäftigt und dazu gearbeitet. Die Naturfreunde in unserem Team haben sich der Gartenarbeit angenommen und vieles mehr ist erledigt worden.

Unsere neu entdeckte „Fernbeziehung“ mit den Familien versuchen wir so bunt wie möglich zu gestalten. Jede Woche bekommen die Kinder und ihre Familien einen Brief mit kleinen Aufgaben, Experimenten, Rätseln und Spielideen. Über unser hauseigenes Handy bleiben wir per Videonachrichten mit unseren Jüngsten in persönlichem Kontakt.

In Zusammenarbeit mit der Stadt ist außerdem eine digitale Plattform entstanden. Die Familien haben dort die Möglichkeit, unsere Videobotschaften anzusehen. Über einen Briefkasten, den wir am Zaun angebracht haben, bekommen wir mittlerweile unzählige Rückmeldungen von unseren Familien und den Kindern.

Nun beschäftigen wir uns intensiv mit dem Thema Wiedereröffnung. Welche neuen Verordnungen kommen? Welche Kinder dürfen ab wann wieder in die Kita? Welche Hygienestandards müssen erfüllt werden? Das sind nicht nur Fragen, die wir uns stellen, sondern auch alle betroffenen Familien. Deshalb erarbeiten wir gerade ein entsprechendes Konzept und werden die Eltern natürlich zeitnah informieren.

Bis dahin - bleibt weiter gesund,

Angela Reuhl und Viviane Serio aus der Kita Eichendorffstraße


Bleiben Sie auf dem Laufenden!

Mit dem Newsletter der Maintal Aktiv - Freiwilligenagentur werden Sie fünf Mal im Jahr zu allen aktuellen Aktionen, Veranstaltungen, Projekten und Fortbildungsangeboten für Ihr freiwilliges Engagement informiert. Hier können Sie den Newsletter abonnieren und auch jederzeit wieder abbestellen!

 

Kontakt

Magistrat der Stadt Maintal

Fachdienst Maintal Aktiv - Freiwilligenagentur

Klosterhofstraße 4 - 6

63477 Maintal

Telefon: 06181 400 - 432 (Katharina Kächelein)

E-Mail: 

 

Sprechzeiten

Montag bis Freitag: 9 bis 12 Uhr

zusätzlich Mittwoch: 14 bis 17 Uhr

Beratungen finden nach Vereinbarung statt.

Gerne bieten wir auch für Berufstätige Beratungen außerhalb der Sprechzeiten an.

Corona-Bild Klima-Bündnis   Link zu Prävention und Sicherheit; Bild zeigt das Logo vom Projekt Kompass Externer Link zur 115 - Ihrer Behördennummer - Wir lieben Fragen; Bild zeigt das Logo, welches aus einem Telefon und den Zahlen 115 besteht Hessen gegen Hass Fairtrade Externer Link zur Charta der Vielfalt; Maintal hat sie unterzeichnet; Bild zeigt das Logo, welches aus vielen bunten Punkten und Kreisen besteht Maintal hat die Charta der Klima-Kommunen Hessen (Logo) unterzeichnet. Das Maintaler Gründerzentrum ist durch den Main-Kinzig-Kreis zertifiziert. Das Bild zeigt das Logo des Zertifikats.