Link verschicken   Drucken
 

Wiederholung der Informationsveranstaltung "Perspektive Ruhestand" am 9. April 2019

Titelbild der Veranstaltung "Aktiver Ruhestand" am 09.04.2019

 

Mit dem Ende der Berufstätigkeit ändern sich unsere Themen: Wie gestaltet ich mein Leben "danach"? Das fragen sich viele Menschen im Alter ab 60 Jahren. Was mache ich mit meiner Zeit? Wie halte ich mich gesund? Wie will ich wohnen?

 

Da die Nachfrage zur Informationsveranstaltung „Perspektive Ruhestand“ am 7. November 2018 so groß war, wurde die Veranstaltung am 9. April 2019 von 18 bis 20 Uhr im Rathaus Maintal für Menschen vor dem Ruhestand wiederholt. In drei nacheinander folgenden Vorträgen bekamen interessierte Seniorinnen und Senioren erste Impulse und Anregungen. Im Anschluss blieb Zeit für persönliche Gespräche mit den Referenten, um individuellen Fragen zu klären. Hier geht's zur Präsentation der Veranstaltung mit Informationen zu den drei Vorträgen.

 

Vortrag 1: Zeit für Neues - Für jedes Talent das richtige Engagement

Sie wollen Ihre Zeit für etwas Neues nutzen und haben Lust darauf, Ihre Lebens- und Berufserfahrung an andere weiterzugeben? In einem Ehrenamt können Sie all das einbringen und andere von Ihren Fähigkeiten und Stärken profitieren lassen. Wir von der Maintal Aktiv - Freiwilligenagentur zeigen die vielen Möglichkeiten auf - vom Vorlesen für Kinder bis zur Mitgestaltung eines zukünftigen Maintals. Und Sie haben Gelegenheit, sich mit erfahrenen Ehrenamtlichen auszutauschen.

 

Vortrag 2: Beratung und Unterstützung - Alle Fragen rund ums Alter

Was kommt im Alter auf mich zu? Was muss ich regeln? Wen kann ich ansprechen? Sich diesen Fragen frühzeitig zu stellen, lohnt sich. Ob das Thema Patientenverfügung oder die Frage nach dem richtigen Wohnen im Alter - wie man sich auf den Ruhestand und das Leben im Alter vorbereiten kan, darüber informiert an diesem Abend Kathleen Wendler von der städtischen Seniorenberatung und zeigt dazu einige Beispiele.

 

Vortrag 3: Gesund und fit im Alter - Sport und Gesundheitsangebote in Maintal

Gehören Sie zu denen, die schon immer aktiv und sportlich waren und wollen das auch im Ruhestand nicht aufgeben? Oder wollen Sie nun damit anfangen, weil Ihnen im Berufsleben dafür keine Zeit blieb? Welche Sportangebote es für Seniorinnen und Senioren in  Maintal gibt und wie man sich im Alltag fit hält, berichten Monika Rauch von der Maintaler Vereinsförderung und Thomas Blaschek, Hausarzt aus Hochstadt. 

 

Ansprechpartnerin: 

Magistrat der Stadt Maintal

Maintal Aktiv - Freiwilligenagentur

Olivia Metzendorf

Tel. 06181 400 - 449
E-Mail:

 

Externer Link zur Beteiligungsplattform Maintal macht mit; Bild zeigt das Logo von Maintal macht mit

Externer Link zur KulturRegion FrankfurtRheinMain; Maintal ist Mitglied in der KulturRegion; Bild zeigt das Logo

Externer Link zur 115 - Ihrer Behördennummer - Wir lieben Fragen; Bild zeigt das Logo, welches aus einem Telefon und den Zahlen 115 besteht

Link zu Prävention und Sicherheit; Bild zeigt das Logo vom Projekt Kompass

Externer Link zur Charta der Vielfalt; Maintal hat sie unterzeichnet; Bild zeigt das Logo, welches aus vielen bunten Punkten und Kreisen besteht