BannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Stadtleitbildprojekt Mehrgenerationen-Wohnen


 

Ziele des Leitprojekts

 

Planung und Realisierung eines Wohnhauses für das Zusammenleben aller Generationen in lebendiger Nachbarschaft

  • Sich in der Hausgemeinschaft selbst organisieren
  • Sich gegenseitig unterstützen und miteinander teilen
  • Für Alleinstehende, Paare, Familien, Alleinerziehende, auch mit geringem Einkommen
  • Selbständig in eigener Wohnung
  • Gemeinschaftliche Räume
  • Gute Nachbarschaft im Quartier
Logo Mehrgenerationen-Wohnen
Entwicklung und Ergebnisse
  • Gründung des Stadtleitprojekts (2010)
  • Gründung des Vereins "Patchwork Maintal e.V." und der Projektgruppe "Patchwork-Wohnen Maintal" (2012)
  • Mitgliedschaft im Netzwerk Frankfurt für gemeinschaftliches Wohnen: http://www.gemeinschaftliches-wohnen.de/  (seit 2013)
  • Besuche gemeinschaftlicher Wohnprojekte (2012 - 2015)
  • Machbarkeitsstudie zur Realisierbarkeit des Projekts in einem ehemaligen Bauernhof (2013 - 2014)
  • Planung eines Hauses mit privatem Investor auf einem städtischen Grundstück - nicht realisiert (2014 - 2015)
  • Aussetzung des Stadtleitbildprojekts (2015)
  • Einstimmiger Beschluss der Stadtverordnetenversammlung "Mehrgenerationenwohnen verwirklichen" (2016)
  • Wiederaufnahme als Stadtleitbildprojekt (2017)
  • Flyer

Zukünftige Projektarbeit
  • Wie wollen wir zusammenwohnen - Balance finden zwischen persönlichen und Gruppeninteressen
  • Wie soll das Mehrgenerationenhaus aussehen:
         - Was wünsche/n ich/wir uns?
         - Was brauche/n ich/wir?
         - Was können wir uns leisten?
  • Neue Mitglieder, Grundstück und Projektpartner finden

Nächste Treffen

Der Verein "Patchwork Maintal e.V." lädt zum offenen Treffen für Interessierte am gemeinschaftlichen Wohnen ein - immer am letzten Montag im Monat um 19.00 Uhr im Stadtteilzentrum Bischofsheim, Dörnigheimer Weg 25.


Bild zeigt das Plakat der Stadtleitbildgruppe "Mehrgenerationenwohnen" anlässlich des 10-jährigen Jubiläums der Freiwilligenagentur
10-jähriges Jubiläum der Maintal Aktiv - Freiwilligenagentur: „Ich gestalte Maintal AKTIV...“

 

... so lautete der Titel der Plakataktion mit insgesamt 16 verschiedenen Motiven, die in allen Maintaler Stadtteilen von September bis Oktober 2022 zu sehen waren. Sie zeigten Maintaler Menschen und Gruppen, die sich aktiv freiwillig für ihre Stadt engagieren.

 

Von Stadtleitbildgruppen, über aktive Senior*innengruppen, bis hin zu Angeboten wie der Autismus-Jugendgruppe oder dem telefonischen Besuchsdienst wurde ein breites Spektrum unterschiedlichster Engagement-Möglichkeiten sichtbar.

 

Mit der Aktion wurde nicht nur das zehnjährige Bestehen der Freiwilligenagentur gefeiert, sondern vor allem das ehrenamtliche Engagement der vielen Freiwilligen in Maintal in den Mittelpunkt zu stellen.

 

Denn es die Freiwilligen, die mit ihrem Einsatz die Projekte ermöglichen, die die Maintal Aktiv - Freiwilligenagentur unterstützt.

 

Alle Plakate der Jubiläumsaktion und weitere Informationen finden Sie hier!


Pate

Ludwig Weiler

Tel.: 06109 - 66252

E-Mail:

 

Ansprechpartnerin Stadt Maintal

Kathleen Wendler

FD Soziale Dienste

Klosterhofstraße 4-6

63477 Maintal

Tel: 06181 400 - 452

E-Mail:


Bleiben Sie auf dem Laufenden!

Mit dem Newsletter der Maintal Aktiv - Freiwilligenagentur werden Sie regelmäßig zu allen aktuellen Aktionen, Veranstaltungen, Projekten und Fortbildungsangeboten für Ihr freiwilliges Engagement informiert. Hier können Sie den Newsletter abonnieren und auch jederzeit wieder abbestellen!

Corona-Bild Klima-Bündnis Kultur-Region   Link zu Prävention und Sicherheit; Bild zeigt das Logo vom Projekt Kompass Externer Link zur 115 - Ihrer Behördennummer - Wir lieben Fragen; Bild zeigt das Logo, welches aus einem Telefon und den Zahlen 115 besteht Kfk Fairtrade Externer Link zur Charta der Vielfalt; Maintal hat sie unterzeichnet; Bild zeigt das Logo, welches aus vielen bunten Punkten und Kreisen besteht Maintal hat die Charta der Klima-Kommunen Hessen (Logo) unterzeichnet. Das Maintaler Gründerzentrum ist durch den Main-Kinzig-Kreis zertifiziert. Das Bild zeigt das Logo des Zertifikats.