BannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Stadtleitbildprojekt Mainufer

Ziele des Leitprojekts

Das Mainufer in Dörnigheim, im Bereich zwischen dem Frauenhain im Westen und dem Pappelwäldchen im Osten, mit seinen Naturwiesen, Kinderspielplätzen, Freizeitanlagen und weiträumigen Liegewiesen sowie Ruhezonen die einen hohen Freizeitwert besitzen, soll attraktiver gestaltet und weiter aufgewertet werden.

 

Insbesondere geht es hierbei um den urbanen Kernbereich zwischen Mühlheimer Fähre und dem Kleinfeldplatz unterhalb der Straße „Schöne Aussicht“. Dieser Bereich, der für Freizeit und Naherholung und für Maintal als Ausflugsziel von besonderer Bedeutung ist soll weiterentwickelt werden. Das war 2013 die Aufgabe und Herausforderung für die Mitglieder der Stadtleitbildgruppe Mainufer-Maintal.

 

Nach vielen Zusammentreffen, Workshops und Diskussionen wurde eine Themenliste erarbeitet, die die Kernpunkte des Projektes Mainufer zusammenfasste. Die Vorschläge sollten die Nutzerfreundlichkeit erhöhen, allen Interessengruppen gerecht werden, barrierefrei  und umweltschonend sein.


 

Bild zeigt das Rosengärtchen am Mainufer; Foto: Stadtleitbildgruppe Mainufer
Schritte zur Umsetzung des Leitprojektes

Nach der Fertigstellung eines Konzeptentwurfes zur Aufwertung des Mainufers, lud die Stadtleitbildgruppe Mainufer am 16. Februar 2017 alle interessierten Mitbürgerinnen und Mitbürger ins Evangelische Gemeindezentrum ein und stellte das Ergebnis ihrer 4 jährigen Arbeit vor. Die Veranstaltung fand sehr großes Interesse, Wünsche und Ergänzungen der Mitbürger*innen flossen mit in das Gesamtkonzept ein.

Danach wurde das Gesamtkonzept zur Beschlussfassung den Gremien der Stadt übergeben und nach weiteren intensiven und konstruktiven Gesprächen, Präsentationen, Diskussionen, Schreiben und viel Überzeugungsarbeit seitens der Gruppe, wurde das Konzept als Leitlinie für die weitere Arbeit von den Stadtverordneten einstimmig beschlossen. Dabei wurde festgehalten, dass bei Entscheidungen und Ausführungen, die das Mainufer betreffen, weiterhin die Stadtleitbildgruppe in die Entscheidungen und Arbeiten mit einbezogen wird.


Hier finden Sie einen  Blick auf die gemeinsame Zusammenarbeit "10 Jahre Freiwilligenagentur - 10 Jahre Stadtleitbildgruppe "Mainufer":

 

Titel Präsentation Mainufer


Dieses Bild zeigt den Flächenplan Mainufer vom 14.07.2017

Flächenplan Mainufer vom 14.07.2017


Bereits durchgeführte Aktivitäte der Stadtleitbildgruppe am Mainufer seit 2017 bis heute

Das Gesamtprojekt hat die Mainufergruppe in Teilarbeit aufgeteilt. Für die Realisierung der Teilprojekte hat sich die Gruppe mehrfach um Fördergelder beworben und war damit erfolgreich. Auch durch die intensive Mitarbeit an den Projekten, konnten diese schneller und kostengünstiger realisiert werden.

  • Bänke für den Frauenhain
  • Neugestaltung der Uferwand am Ende der Dietesheimer Straße
  • Mainufergalerie "Begegnungen"
  • Rosengärtchen
  • Neue Bänke und barrierearme Wege, Rosenbeete am Rosengärtchen
  • Neue Papierkörbe
  • Restaurierung und Aufstellung alter Bänke
  • Begrünung Wand Mainstraße
  • Bepflanzung Beet Mainstraße
  • Zurückführung des alten Sportplatzes in die Mainauen- Landschaft
  • Blumenhügel am Naturpark
  • Informationssäulen
  • Projektschilder mit QR-Code
  • Bepflanzung und Begrünung Beet Schwanengasse / Untergasse
  • Skulptur Mainnixe für Fischerpunkt
  • Neue Abfallbehälter im Test!
  • Sanierung und Neugestaltung Parkplatz Uferstrasse (Fertigstellung Oktober 22)
  • Aussichtsplattform und Pflanzbeete am Hang (Fertigstellung Oktober 22)
  • Aussichtplattform alte Seilbahn (Fertigstellung Oktober 22)

Offene Projekte

Großprojekt Fischerpunkt, Baubeginn September 2022 (gefördert vom Regionalverband Rhein-Main)
Am alten Fähranleger entsteht eine Parkanlage mit einer Aussichtsplattform am Wasser  und vielen Sitzmöglichkeiten und einer üppigen Bepflanzung:


Hier finden Sie ausführliche Informationen, Bilder und Downloads über die vielen Projekte der Stadtleitbildgruppe "Mainufer"!

Terminübersicht Treffen der Stadtleitbildgruppe "Mainufer"
  • Wir freuen uns über neue Teilnehmerinnen und Teilnehmer, die sich von unserem Thema Mainufer angesprochen fühlen und an Konzepten und kreativen Ideen für die Gestaltung des Mainufers mitwirken wollen.
  • Auch Aktive anderer Stadtleitbildprojekte sind herzlich eingeladen, sich zusätzlich in der Gruppe zu beteiligen  - insbesondere dort, wo es thematische Überschneidungen gibt.
  • Unsere Termine richten sich nach den derzeit aktuellen Projekten. Wir sind auch im Winter mehrmals in der Woche an den BEGEGNUNGSORTEN zur Kontrolle und Pflege der Flächen.
  • Interessierte Bürger*innen können uns jederzeit ansprechen.
  • Klicken Sie hier, um die Protokolle und Tagesordnungen der Sitzungen von 2013 bis 2019 zu sehen.

Unterstützung durch Mitbürger*innen
  • Viele Anwohner*innen haben uns durch Wort und Tat und Ideen unterstützt.
  • Wir fanden auch immer wieder kleine Töpfe mit Ablegern an den Beeten, Unterstützung beim Schutz und Pflege der Flächen.
  • Das Gießen der neu gepflanzten Flächen wurde uns erleichtert, weil wir die Möglichkeit bekamen unseren Schlauchwagen am Hauswasseranschluss oder an die Wasserpumpe anzuschließen.
  • Diese Unterstützung hat uns immens geholfen bei der Pflege der Pflanzen.
  • Dafür können wir uns nicht genug bedanken!

Bild zeigt das Plakat der Stadtleitbildgruppe "Mainufer" anlässlich des 10-jährigen Jubiläums der Maintal Aktiv - Freiwilligenagentur
10-jähriges Jubiläum der Maintal Aktiv - Freiwilligenagentur: „Ich gestalte Maintal AKTIV...“

 

... so lautete der Titel der Plakataktion mit insgesamt 16 verschiedenen Motiven, die in allen Maintaler Stadtteilen von September bis Oktober 2022 zu sehen waren. Sie zeigten Maintaler Menschen und Gruppen, die sich aktiv freiwillig für ihre Stadt engagieren.

 

Von Stadtleitbildgruppen, über aktive Senior*innengruppen, bis hin zu Angeboten wie der Autismus-Jugendgruppe oder dem telefonischen Besuchsdienst wurde ein breites Spektrum unterschiedlichster Engagement-Möglichkeiten sichtbar.

 

Mit der Aktion wurde nicht nur das zehnjährige Bestehen der Freiwilligenagentur gefeiert, sondern vor allem das ehrenamtliche Engagement der vielen Freiwilligen in Maintal in den Mittelpunkt zu stellen.

 

Denn es die Freiwilligen, die mit ihrem Einsatz die Projekte ermöglichen, die die Maintal Aktiv - Freiwilligenagentur unterstützt.

 

Alle Plakate der Jubiläumsaktion und weitere Informationen finden Sie hier!


 

Pat*innen

Hayriye Rupin:

Ulrike Bienau

Roland Hahn

 

Ansprechpartner Stadt Maintal

Jochen Pfeifer
FD Stadtentwicklung und Stadtplanung
Klosterhofstraße 4 - 6
Tel.: 06181  400 - 444
E-Mail:

 

Logo der Stadtleitbildgruppen


Bleiben Sie auf dem Laufenden!

Mit dem Newsletter der Maintal Aktiv - Freiwilligenagentur werden Sie regelmäßig zu allen aktuellen Aktionen, Veranstaltungen, Projekten und Fortbildungsangeboten für Ihr freiwilliges Engagement informiert. Hier können Sie den Newsletter abonnieren und auch jederzeit wieder abbestellen!

Corona-Bild Klima-Bündnis Kultur-Region   Link zu Prävention und Sicherheit; Bild zeigt das Logo vom Projekt Kompass Externer Link zur 115 - Ihrer Behördennummer - Wir lieben Fragen; Bild zeigt das Logo, welches aus einem Telefon und den Zahlen 115 besteht Kfk Fairtrade Externer Link zur Charta der Vielfalt; Maintal hat sie unterzeichnet; Bild zeigt das Logo, welches aus vielen bunten Punkten und Kreisen besteht Maintal hat die Charta der Klima-Kommunen Hessen (Logo) unterzeichnet. Das Maintaler Gründerzentrum ist durch den Main-Kinzig-Kreis zertifiziert. Das Bild zeigt das Logo des Zertifikats.